Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ostrum AM Stratege Botte: Fed wird Tempo des "Tapering" wohl verdoppeln

Hinter den großen Tagesschwankungen an den Aktienmärkten sieht Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, sogenannte Algo-Trader am Werk. Sie würden auf die panischen Schlagzeilen über die Corona-Risiken und die Straffung der Geldpolitik reagieren, während die Anleger nach wie vor dazu neigten, bei Kursrückgängen zu kaufen. Natixis Investment Managers | 08.12.2021 22:20 Uhr
Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management / © Ostrum Asset Management
Axel Botte, Marktstratege des französischen Investmenthauses Ostrum Asset Management / © Ostrum Asset Management

Botte: „Auch wenn sich der Rückgang der Aktienindizes angesichts der Hausse im Jahr 2021 in Grenzen hält, ist die Nervosität am Markt mit Händen zu greifen, und insbesondere auf den Kreditmärkten ist mit Liquiditätsengpässen zu rechnen. Die inkonsistente Kommunikation der Impfstoffhersteller über die Omicron-Variante des COVID19-Virus hat die Kursschwankungen wohl noch verstärkt, und die Abflachung der Renditekurven in den Vereinigten Staaten wie in Europa spiegelt das Sicherheitsbedürfnis der Anleger wider. Die Zuflüsse in US-Treasuries sind diese Woche sprunghaft angestiegen. Der 30-jährige T-Bond wird um 1,75 % gehandelt, gegenüber 2,4 % im Mai. Der Spread zwischen 5- und 30jährigen Staatsanleihen verengt sich auf 55 Basispunkte. Die Breakeven-Inflationsraten (245 Basispunkte) haben sich im letzten Monat um fast 30 Basispunkte korrigiert. Die Nachfrage nach einer Absicherung des Inflationsrisikos ist zwar nach wie vor groß, aber die Zuflüsse in TIPS-Fonds haben sich merklich verlangsamt.

Der Schwenk der Fed, wenn auch verspätet, hat im Vorfeld der Sitzungen von Fed, EZB und BoE die kurzfristigen Renditen in die Höhe getrieben. Wie die Aktienmärkte reagieren auch die Kreditspreads der Unternehmen eher auf die neue geld­politische Situation als auf die gestiegenen Covid-Risiken. Der Sinneswandel der Fed spiegelt eher die politische Bedeutung der steigenden Inflation wider als eine mögliche Veränderung des wirtschaftlichen Umfelds. Powell hat das Handtuch geworfen, was den vermeintlich vorübergehenden Charakter des Verbraucherpreisanstiegs angeht, und den Weg für eine schnellere Reduzierung der monatlichen Ankäufe von Vermögenswerten geebnet, bevor er die Zinssätze erhöht. Das Tempo des Tapering wird sich wahrscheinlich verdoppeln.“

Das vollständige „MyStratWeekly“ der Tochtergesellschaft von Natixis Investment Managers finden Sie hier im englischen Original.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com