5,8% Inflation: Ostrum-Chefvolkswirt Waechter sieht Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht

Natixis Investment Managers | 03.03.2022 10:25 Uhr
Philippe Waechter, Chefvolkswirt beim französischen Asset Manager Ostrum AM / © e-fundresearch.com / Natixis Investment Managers
Philippe Waechter, Chefvolkswirt beim französischen Asset Manager Ostrum AM / © e-fundresearch.com / Natixis Investment Managers

Europa muss mit weiter mit steigenden Preisen rechnen. „Die Beschleunigung der Inflation ist noch nicht vorbei“, erwartet Philippe Waechter, Chefvolkswirt beim französischen Asset Manager Ostrum AM. „Die sinkende Kaufkraft der Konsumenten wird die Konjunktur bremsen. Sollte der Krieg Russlands gegen die Ukraine anhalten, so werden wir die Wachstumsprognosen deutlich nach unten korrigiert müssen.“

Neben den steigenden Energiepreisen sieht Waechter zunehmend auch einen Beitrag landwirtschaftlicher Erzeugnisse an der Inflationsentwicklung. Dies gelte vor allem für Getreide. Waechter: „Im FAO-Index, dessen Zahlen für Februar heute veröffentlicht werden, befinden sich Getreide und Öl bereits auf einem historisch hohen Niveau. Dieser Aufwärtsdruck wird sich im März noch verstärken. Der Beitrag von Nahrungsmitteln wird weiter deutlich zunehmen.“

Was die künftige  Geldpolitik der ETB angeht, so träfen die aktuellen Ereignisse die Notenbanker auf dem falschen Fuß. „Die EZB steckt in einem Dilemma fest. Kurzfristig ist keine gute Lösung dafür in Sicht“, so Waechter.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.