Ostrum-Stratege Botte: Konjunkturabschwächung zur Disinflation? Märkte hoffen auf Fed-Kapitulation

Nachdem Fed-Präsident Jerome Powell vor dem US-Kongress seine Entschlossenheit im Kampf gegen die Inflation bekräftigt hat, konzentrieren sich die Finanzmärkte derzeit wieder auf das Rezessionsrisiko. Für Axel Botte, Marktstratege beim französischen Investmenthaus Ostrum Asset Management, stellt sich schon nicht mehr die Frage nach einer Konjunkturabschwächung, sondern bereits nach deren disinflationärem Potenzial. Natixis Investment Managers | 29.06.2022 16:00 Uhr
Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management / © e-fundresearch.com / Natixis Investment Managers
Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management / © e-fundresearch.com / Natixis Investment Managers

Botte: „Angebotsprobleme, die die Inflation anheizen, werden über die konjunkturelle Abschwächung der Nachfrage hinaus bestehen bleiben. In diesem Fall wird die Inflation zu hoch bleiben, wodurch sich die aktuellen Inflationserwartungen des Marktes und der prognostizierte Pfad der Zinserhöhungen der Fed als falsch erweisen würden.

Der Wiederanstieg der Aktien nach der heftigen Rallye auf den Zinsmärkten in der letzten Woche spiegelt eine Art "Hoffnung" auf eine Kapitulation der Fed und anderer Zentralbanken wider. Das – wahrscheinlichere – entgegengesetzte Risiko, wenn die Fed ihren Anti-Inflationskurs beibehält, ist eine Kapitulation der Anleger an den Aktien- und Kreditmärkten im Gefolge der Abflüsse an den Anleihemärkten. Die wöchentlichen Abflüsse aus globalen Rentenfonds waren die größten seit April 2020 (23,5 Mrd. USD) und werden sich bis 2022 auf insgesamt 193 Mrd. USD belaufen, und die Absicherungen spekulativer Short-Positionen in Futures können diesen starken Trend nicht verdecken. Die beschleunigten Abflüsse aus Aktienfonds zugunsten von Bargeld oder Gold in derselben Woche sind wahrscheinlich bedeutsamer als die leichte Erholung der Preise, nachdem die wichtigsten Indizes im Juni um 9% eingebrochen waren.“

Das vollständige „MyStratWeekly“ der Tochter von Natixis Investment Managers finden Sie hier im englischen Original. Das Thema der Woche analysiert die Risiken am US-amerikanischen Wohnungsmarkt: „Ein Vergleich mit 2008-2009 zeigt, dass die Parallele nicht überzeugend ist. Der sehr starke Anstieg der Immobilienpreise ist eher die Folge eines Mangels als einer ungezügelten Spekulation.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.