Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Konsequente Nachhaltigkeitsausrichtung: BB Entrepreneur Europe wird zu Bellevue Sustainable Entrepreneur Europe

Bellevue Asset Management investiert seit über 15 Jahren erfolgreich in eigentümergeführte Unternehmen. Nun richtet der Specialty Investment Manager den BB Entrepreneur Europe Fonds noch stärker auf Nachhaltigkeit aus. Im Zuge dessen wird der Fonds in Bellevue Sustainable Entrepreneur Europe umbenannt. "Europäische Familienunternehmen verfügen, auch im internationalen Vergleich, bereits seit einigen Jahren über überdurchschnittliche ESG-Scores, darauf wollen wir uns fokussieren", erläutert Birgitte Olsen, Lead Portfolio Managerin des Fonds. "Wir berücksichtigen konsequent ESG-Kriterien entlang sämtlicher Schritte des Investmentprozesses." Der Fonds wurde im November mit dem FNG-Siegel, einem der anerkanntesten Qualitätssiegel im deutschsprachigen Raum, ausgezeichnet. Bellevue Asset Management | 29.11.2021 08:42 Uhr
Birgitte Olsen, Lead Portfolio Managerin der BB Entrepreneur-Strategien bei Bellevue Asset Management / © Bellevue Asset Management
Birgitte Olsen, Lead Portfolio Managerin der BB Entrepreneur-Strategien bei Bellevue Asset Management / © Bellevue Asset Management

Familiengeführt bedeutet auch nachhaltiger

Familienunternehmen können - gestützt auf ihr langfristiges Engagement und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein - einige ESG-Trümpfe ausspielen. In der Aktienselektion des Bellevue Entrepreneur Teams spielte unternehmerische Nachhaltigkeit schon immer eine essenzielle Rolle. Nun werden auf Basis von vertieften ESG-Analysen über alle Phasen des Anlageprozesses hinweg Nachhaltigkeitsüberlegungen in die Fundamentalanalyse integriert. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf Risiken, sondern auch auf Chancen, die sich aus der Nachhaltigkeitsperspektive ergeben. Somit können - vom breiten Markt noch weitgehend unentdeckt - potenzielle "ESG-Stars" von morgen identifiziert werden. Das Portfolio Management Team um Birgitte Olsen zielt nicht nur darauf ab, Leaders im Bereich operationeller Nachhaltigkeit aufzuspüren, sondern sucht gleichermassen nach Unternehmen, die Lösungen für eine nachhaltigere Umwelt bereitstellen werden und ihr Geschäftsmodell auf Nachhaltigkeitslösungen neu ausrichten.

Kritischer Umgang mit ESG-Ratings

Als Unterzeichner der UN PRI verpflichtet sich Bellevue Asset Management zu hohen Ansprüchen in puncto Transparenz und Nachhaltigkeit. So schliesst Bellevue Anlagen in Unternehmen, die in schwerwiegendem Masse gegen Menschenrechte, Umwelt und Geschäftsethik verstossen oder die in kontroverse Waffengeschäfte involviert sind, konsequent aus. Im Hinblick auf die oben erwähnte ESG-Integration wird Research vom führenden Anbieter MSCI ESG in die Fundamentalanalyse miteinbezogen, aber durchaus auch kritisch hinterfragt. "Nicht immer widerspiegeln gängige ESG-Methodologien die effektiven Unternehmensverhältnisse korrekt", so Olsen. Gerade kleinkapitalisierte Unternehmen können gegenüber Grossunternehmen benachteiligt werden. 

Fehlende personelle Ressourcen oder mangelnde Erfahrung im Umgang mit ESG-Fragestellungen können ursächlich zu einer Unterbewertung führen, ebenso wie ein durch die Methodologie festgelegter Kriterienkatalog, der sich nicht auf alle Unternehmen innerhalb eines Sektors übertragen lässt. Die Anwendung eines strikten regelbasierten "Best-in-Class"-Ansatzes zwecks systematischen Ausschlusses vermeintlicher ESG-Nachzügler erachtet Bellevue somit als nicht praktikabel. Das Entrepreneur Team nutzt ESG-Bewertungen vielmehr als zusätzliche Tool-Box im Rahmen der eigenen Fundamentalanalyse. Dies führt dazu, dass die Portfolioselektion sowohl State-of-the-Art-ESG-Unternehmen wie auch Firmen mit fundamentalem Nachhaltigkeitspotenzial berücksichtigt.

Mit dem FNG-Siegel ausgezeichnet

Mit der Neuausrichtung durchlief der Fonds auch die strenge Evaluation der Nachhaltigkeitsexperten der Universität Hamburg im Hinblick auf die Anforderungen des FNG-Siegels. Dabei wurde nicht nur dessen Übereinstimmung mit den FNG-Pflichtkriterien festgestellt, der Fonds konnte zusätzliche Punkte für weitergehende Nachhaltigkeitsmerkmale erzielen. Hierzu nachweislich beigetragen haben die institutionelle Glaubwürdigkeit, der aktive und regelmässig kritische Austausch mit dem Management sowie die hohen Produktstandards und die angewendete Selektionsstrategie des erfahrenen Portfolio Management Teams.

Starker Track Record

Seit Auflegung im Jahr 2009 hat der Fonds (ISIN B-EUR LU0415391860) eine bessere Performance erwirtschaftet als seine Benchmark Stoxx Europe 600 und konnte seinen Wert seither um 239% steigern (per 31.10.2021). "Unternehmen mit einem starken Nachhaltigkeitsprofil erlangen Wettbewerbsvorteile und schneiden börsentechnisch noch besser ab", ist Olsen überzeugt. Die vielversprechendsten Unternehmen zu finden ist die Herausforderung für das Team. "Wir haben jahrzehntelange Erfahrung, sprechen mit CEOs in ganz Europa, führen mehr als 500 Management-Meetings im Jahr. Wir beleuchten Unternehmen fundamental und setzen gezielt auf diejenigen mit den überzeugendsten Risiko-Rendite-Profilen."

Mit Blick auf die EU-Offenlegungsverordnung wird der Fonds unter Artikel 8 als «light green» klassifiziert, nach der in Deutschland geläufigen BVI-Systematik gilt er als dedizierter Nachhaltigkeitsfonds ("N=E").

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com