Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Norwegische Versorger: ESG-Studie von DNB AM zeigt Verbesserungsbedarf auf

Das ESG-Team von DNB Asset Management (DNB AM) bewertete gemeinsam mit dem Fixed-Income-Team in einer Studie die Einhaltung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) bei norwegischen Versorgungsunternehmen. 60 % der bewerteten Emittenten erhielten ein durchschnittliches ESG-Rating (A, BBB oder BB). Etwa 26 % der untersuchten Versorger konnten sogar mit den Bestnoten AAA oder AA bewertet werden. Dabei wurde deutlich, dass norwegische Versorgungsunternehmen im Vergleich zu Banken weniger Anstrengungen im Bereich Nachhaltigkeit unternehmen. DNB Asset Management | 01.02.2021 13:46 Uhr
Laura Natumi McTavish, Analyst Responsible Investment Team bei DNB Asset Management / © DNB
Laura Natumi McTavish, Analyst Responsible Investment Team bei DNB Asset Management / © DNB

Verbesserungsbedarf bei Transparenz und Berichterstattung

Norwegische Versorgungsunternehmen produzieren fast ausschließlich erneuerbare Energie, insbesondere aus Wasserkraft. Infolgedessen sind viele damit verbundene Umweltaspekte in Norwegen stark reguliert und die meisten Unternehmen erhalten eine überdurchschnittliche bis hohe ESG-Punktzahl. Viele der analysierten Unternehmen würden jedoch mehr von einer größeren Transparenz ihrer Klima- und Umweltanstrengungen profitieren können wie etwa die Anpassung der Berichterstattung an die Empfehlungen der Task Force on Climate-related Financial Disclosures. Weitere Verbesserungsmöglichkeiten ergeben sich in Bezug auf die Messung und Berichterstattung des Carbon Footprint. Darüber hinaus wäre eine verbesserte Berichterstattung über Biodiversität/ökologische Auswirkungen und das Abfall- und Gefahrstoffmanagement von Vorteil.

Gleichstellung und Geschlechtervielfalt sind überraschende Defizite

Bei der Unternehmensführung erzielen die meisten norwegischen Versorger überdurchschnittliche bis hohe Werte. Und auch im sozialen Bereich schneidet der Großteil der untersuchten Unternehmen gut ab. Das liegt daran, dass viele Unternehmen öffentlich zugängliche ethische Richtlinien und Erwartungen gegenüber Lieferanten haben, formale Verfahren für die Einreichung von Beschwerden aufweisen, Mitarbeiterleistungen anbieten, die Mitarbeiterzufriedenheit messen und über Routinen zur Vermeidung von Sozialdumping verfügen. Ähnlich wie bei den Banken zeigt jedoch die Strategie der Versorgungsunternehmen zur Gleichstellung und Vielfalt der Geschlechter einen deutlichen Verbesserungsbedarf auf.

„Laut der ESG - Strategie von DNB fördern wir die  Integration der Themen Gleichstellung und Vielfalt in Einstellungsverfahren und beruflichen Entwicklungsprogrammen sowie die Festlegung von Zielen und die Berichterstattung über Fortschritte bei der Zielerreichung“, betont Laura Natumi McTavish, Analyst Responsible Investment Team bei DNB Asset Management die Bedeutung gerade dieses Punktes. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com