Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Es lohnt sich immer in Europa zu investieren - Wenn man weiß wie

Rückblickend auf das Jahr 2020 bekommt die Redewendung „Erwarte das Unerwartete“ eine ganz neue Bedeutung. Es war ein unruhiges, ereignisreiches Jahr für Fondsmanager in allen Anlageklassen und Regionen. Erzielte Erfolge waren dabei mit Sicherheit keine reine Glückssache. Insbesondere gilt dies für Mark Denham und Keith Ney. Ihr sozial verantwortlicher Mischfonds mit einem Schwerpunkt auf europäischen Aktien und festverzinslichen Wertpapieren, der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe, verbuchte eine jährliche Rendite von 13,9 %. Damit lag dieser Fonds im 1. Perzentil seiner Morningstar-Kategorie.* Carmignac | 26.04.2021 15:00 Uhr
© Carmignac
© Carmignac

Effektives Management von Marktrisiken kennzeichnet den Anlagestil von Carmignac und ist eng verknüpft mit der renommierten Patrimoine-Strategie. Auch der neueste Fonds, der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe, ist von dieser Regel nicht abgewichen. Trotz eines sehr volatilen Umfelds in den letzten drei Jahren ist es dem Fonds gelungen, Marktrückgänge zu minimieren und an den Aufwärtsphasen zu partizipieren – selbst im ereignisreichen Jahr 2020. 

WIE MAN PERFORMANCE-TREIBER AUCH UNTER WIDRIGEN UMSTÄNDEN AUFSPÜRT 

Während des gesamten Jahres 2020 hat der Fonds die volle Flexibilität innerhalb seines einzigartigen Mandats eingesetzt. So konnte er in diesem beispiellosen Umfeld bestmögliche Ergebnisse erzielen. Der Fonds bediente sich eines ausgewogenen Risikomanagementprozesses. Dieser umfasste sowohl ein diszipliniertes Bottom-up-Stockpicking als auch ein Top-down-Exposure-Management. Dadurch gelang es schließlich, einen Wertzuwachs zu erzielen und gleichzeitig die Volatilität zu senken.

Während der Krise im Februar/März konnte der Fonds die Korrektur teilweise absorbieren. Dazu wurde das Aktienengagement durch Aktienindizes, eine robuste Aktienauswahl und eine Erhöhung des Barmittelbestands gesteuert. Darüber hinaus nutzten die Fondsmanager dieses volatile und fragile Umfeld. Sie stockten nämlich bestimmte Positionen auf und kauften einige qualitativ hochwertige Wachstumstitel hinzu. Denn diese hätten unter dem Ausverkauf sowohl im Aktien- als auch im Anleiheportfolio gelitten. 

Seitdem war die Wertentwicklung in erster Linie darauf zurückzuführen, dass der Fonds das Portfolio an verschiedene Szenarien anzupassen vermochte. Nachhaltige Wachstumsaktien waren nach wie vor ein wichtiger Performancetreiber – neben dem erhöhten Engagement in zyklischeren Anlagechancen, die durch die COVID-Krise entstanden sind. Außerdem zu nennen sind in diesem Zusammenhang die Begünstigten des Europäischen Wiederaufbaufonds, die sich gut entwickelt haben. Zu den Haupttreibern in der zweiten Jahreshälfte gehörten somit vor allem zwei Engagements: zyklische Engagements, wie AMS-Stammaktien und Carnival-Unternehmensanleihen, sowie Engagements, die vom Konjunkturpaket profitierten. Beispiele für Letztere sind vor allem Aktien aus dem Sektor der erneuerbaren Energien oder italienische Staatsanleihen. 

EUROPA: CHANCEN INMITTEN DER KOMPLEXITÄT

Es liegt zweifelsohne ein steiniger Weg vor uns, der sich mit dem Carmignac Portfolio Patrimoine Europe beschreiten lässt. Er ermöglicht ein sehr gutes Engagement an den Aktienmärkten mit einer vorsichtigen Aufstellung. 

Mark Denham ist zuversichtlich, dass langfristige Trends bei Aktien führend sein werden. Dazu gehören:

Digitalisierung, erneuerbare Energien, Biotechnologie, ausgewählte Industrieunternehmen, die in ihren Nischensegmenten führend sind, sowie andere Unternehmen, die gut für die Erholung positioniert sind.

Bei den europäischen Anleihen stellt sich Keith Ney auf höhere Zinsen ein. Dank des benchmarkunabhängigen flexiblen Ansatzes des Fonds kann er dort aktiv werden, wo sich Wert schöpfen lässt. 

Mark und Keith haben in den vergangenen Jahren bewiesen, dass wir Europa nicht unterschätzen sollten. Die europäischen Märkte mögen vielleicht hinter ihren Pendants in den anderen Industrie- und Schwellenländern zurückbleiben. Allerdings kann ein aktiver und flexibler Ansatz vielversprechende Chancen aufdecken und attraktive Renditen erzielen. 

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe hat im Februar 2021 das belgische Label Towards Sustainability erhalten. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.towardssustainability.be/.

Die empfohlene Mindestanlagedauer beträgt 3 Jahre. Die Risikoskala des Fonds ist 4. Risiko Skala von KIID (Wesentliche Anlegerinformationen), von 1 (niedrigeres Risiko) bis 7 (höheres Risiko). Das Risiko 1 ist nicht eine risikolose Investition. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit verändern.

Hauptrisiken des Fonds

AKTIENRISIKO: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt. ZINSRISIKO: Das Zinsrisiko führt bei einer Veränderung der Zinssätze zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts. KREDITRISIKO: Das Kreditrisiko besteht in der Gefahr, dass der Emittent seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. WÄHRUNGSRISIKO: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist. Der Fonds ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden.

*Quelle: Mein Geld, Carmignac, Morningstar, 31.12.2020. Für die Aktienklasse A EUR. Performance 2020 +13,86% für den Fonds gegenüber 2,35% für seinen Referenzindikator (50% STOXX Europe 600 (mit Wiederanlage der Nettodividenden) + 50% BofA Merrill Lynch All Maturity All Euro Government. Vierteljährliche Neugewichtung. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die hier dargestellte Performance des Fonds beinhaltet alle jährlich auf Fondsebene anfallenden Kosten. Um den dargestellten Anlagebetrag von EUR 100 zu erreichen, hätte ein Anleger bei Erhebung eines Ausgabeaufschlags von 4% 104 EUR aufwenden müssen. Eventuell beim Anleger anfallende Depotgebühren würden das Anlageergebnis mindern. © 2020 Morningstar, Inc – Alle Rechte vorbehal ten. Morningstar-Kategorie: EUR Moderate Allocation. Rendite des Fonds in einzelnen Kalenderjahren: -4,77% im Jahr 2018 (-4,83% Referenzindikator) und +18,67% im Jahr 2019 (+16,38% Referenzindikator). Die hierin enthaltenen Informationen: sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com