Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Anhaltende Spannungen – drei Anlagemöglichkeiten bieten Stabilität

Die globale Konjunktur dürfte vor einer anhaltenden Schwächeperiode stehen und die globalen Märkte sind in den letzten Monaten volatil geblieben. „Zahlreiche geopolitische Konflikte sind nach wie vor ungelöst, darunter die laufenden Demonstrationen in Hongkong, eine leichte Zunahme der Möglichkeit eines harten Brexits und ein möglicher Handelskrieg zwischen den USA und der Europäischen Union“, sagt Karen Watkin, Portfoliomanagerin Multi-Asset Solutions beim Asset Manager AllianceBernstein (AB). AllianceBernstein | 29.10.2019 08:49 Uhr
Karen Watkin, Portfoliomanagerin, AllianceBernstein (AB) / © AllianceBernstein
Karen Watkin, Portfoliomanagerin, AllianceBernstein (AB) / © AllianceBernstein

Die Bedrohung durch Handelsspannungen ist weiterhin gegeben und die Unsicherheit über die Einzelheiten eines Abkommens zwischen den USA und China dürfte die Marktvolatilität weiter befeuern. Vor diesem Hintergrund erwartet der Markt zunehmend weitere geldpolitische Unterstützung. Die längerfristige Wirksamkeit der geldpolitischen Maßnahmen zur Bekämpfung der Konjunkturschwäche bleibt jedoch fraglich. „In China üben die Strafzölle weiteren Druck auf das ohnehin schon rückläufige Wirtschaftswachstum aus und es sind bereits zusätzliche Impulse zur Abfederung der potenziellen Auswirkungen gesetzt worden“, erläutert Watkin.

Angesichts dieses Umfeldes sollten Anleger ihre Engagements genau prüfen. Laut Karen Watkin sind aus Multi-Asset-Perspektive drei Eigenschaften besonders vielversprechend:

  1. Der Hochzinssektor ist vor allem dann ein empfehlenswerter Diversifizierer innerhalb der Risikoaktiva, wenn sich das Wachstum verlangsamt, aber nicht zusammenbricht.
  2. Hochwertige Aktien: Ein volatileres Marktumfeld bei Aktien rechtfertigt einen risikobewussteren Ansatz. „Anleger sollten sich bei Aktieninvestments auf qualitativ hochwertige Unternehmen mit soliden Bilanzen und stabilen Cashflows, mehr Stabilität und weniger Marktrisiken konzentrieren.“
  3. Der Immobiliensektor ist weniger anfällig für anhaltende Handelsspannungen, globale Immobilien sind ein Beispiel dafür. Auch wenn die Immobilienbewertungen langfristig etwas ambitioniert erscheinen, sind sie für die Zeit nach der Krise nahezu normal. Die Stärke des Arbeitsmarktes, der den Verbraucher vor allem in den USA trägt, dürfte ebenfalls zur Stützung des Marktes beitragen. Vorzugs-REITs (Real Estate Investment Trusts) bieten besonders interessante Renditen, einen sichereren Rang in der Kapitalstruktur und eine typischerweise geringere Volatilität als Stammaktien-REITs.

„Chancen finden sich auch bei US-Finanztiteln, die relativ immun gegen Handelsprobleme sind und das Potenzial haben, von einer steileren Zinsstrukturkurve zu profitieren, wenn die Fed lockert“, fügt Watkin hinzu.

Lesen Sie den vollständigen Blog-Beitrag von Karen Watkin „Positionierung in den Anlageklassen im Zeichen steigender Risiken“. 
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com