Columbia Threadneedle European Sustainable Infrastructure Fund erwirbt Wasserkraftwerk und Windpark

Der Columbia Threadneedle European Sustainable Infrastructure Fund (ESIF) hat zwei Vermögenswerte im Bereich erneuerbare Energien erworben. Sie bilden den Grundstock für ein diversifiziertes Saubere-Energien-Portfolio innerhalb des Fonds Columbia Threadneedle Investments | 09.02.2022 20:07 Uhr
© Canva.com
© Canva.com

Beim ersten Vermögenswert handelt es sich um ein Portfolio von Kleinwasserkraftwerken in der Region Marken in Mittelitalien. Die Anlagen nutzen die Strömung eines Flusses und sorgen so für eine kostengünstige, flexible, hocheffiziente und kohlenstoffarme Energieerzeugung. Beim zweiten Neuerwerb handelt es sich um Storrun Windkraft, ein Onshore-Windpark in der Region von Sundsvall in Schweden im Nord-Pool-Preisbereich SE2. Der Windpark ist seit 2010 in Betrieb und besteht aus zwölf 2,5-MW-Turbinen von Nordex. 

Zusammen erzeugen der Windpark und die Kleinwasserkraftwerke jedes Jahretwa 70 GWh Strom. Dank ihrerlangen wirtschaftlichen Lebensdauer und voll ausgereifter Technologien bieten diese Vermögenswerte den Anlegern des ESIF das Potenzial für stabile und attraktive Cashflows. Es handelt sich um klimafreundliche Energiequellen, die keine Luftverschmutzung oder giftigen Nebenprodukte erzeugen1 und zum Erreichen des Ziels „Bezahlbare und saubere Energie“ der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der UNO beitragen. Sie sind auch mit einem sozialen Nutzen verbunden, da sie Strom, Industrie und Gewerbe in die Gemeinden vor Ort bringen.

Heiko Schupp, Global Head of Infrastructure bei Columbia Threadneedle Investments: „Das Anlageteam des ESIF freut sich, die ersten Vermögenswerte im Bereich erneuerbare Energien in das Portfolio des Fonds aufzunehmen. Zusammen erzeugen sie Strom für über 7.000 Haushalte2. Diese Vermögenswerte sind eine attraktive Anlagegelegenheit für die Anleger des Fonds, mit denen sie die Energiewende Europas weg von fossilen Brennstoffen unterstützen können. Wasserkraft macht beispielsweise ein Drittel des gesamten Stroms aus, der in Europa aus erneuerbaren Energien erzeugt wird,und stellt eine Renditequelle dar, die nur schwach mit traditionellen Anlageklassen und anderen Arten der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern korreliert ist. Die neuen Anlagen ergänzen die vorhandenen nachhaltigen Positionen des ESIF, und wir freuen uns darauf, das Saubere-Energien-Portfolio des Fonds weiter auszubauen.“

ESIF ist ein offener Investmentfonds ohne Laufzeit-und Volumenbegrenzung von Columbia Threadneedle, der in Kapitalbeteiligungen an nachhaltiger europäischer Mid-Market-Infrastruktur investiert. Der Fonds ist auf Anlagen fokussiert, die das Potenzial besitzen, eine messbare positive Wirkung auf Umwelt und Gesellschaft auszuüben. Der Fondshält unter anderem eine Mehrheitsbeteiligung am Lefdal Mine Datacenter, einem einzigartigen „grünen“ Rechenzentrum in einem ehemaligen Untertagebau in Norwegen. In einem Konsortium mit Brittany Ferries besitzt der ESIF auch Condor Ferries, einen Betreiber von wichtigen Fährdiensten für Fracht und Passagiere zwischen den Kanalinseln, Frankreich und Großbritannien.

Die Infrastrukturkompetenzen von Columbia Threadneedle sind Teil der Aktivitäten des Unternehmens im Bereich alternativer Anlagen weltweit, die Anlegern weniger liquide, diversifizierende Vermögenswerte in Form von eigenständigen Strategien sowie im Rahmen von maßgeschneiderten Lösungen bieten. Nach der mittlerweile abgeschlossenen Übernahme des europäischen Vermögensverwaltungsgeschäfts von BMO verwaltet Columbia Threadneedle über € 35 Mrd.4 in alternativen Anlagen, darunter Infrastruktur, Immobilien (Großbritannien, Europa und USA), Immobilienwertpapiere, Private Equity, Hedgefonds und Absolute Return. Das erweiterte Geschäft mit alternativen Anlagen wird, vorbehaltlich der aufsichtsrechtlichen Genehmigung, von Stewart Bennett, Global Head of Alternatives bei Columbia Threadneedle Investments, geleitet. Die beiden neuen Vermögenswerte im Bereich erneuerbare Energien wurden dank der bestehenden Beziehungen des ESIF in der Branche bilateral akquiriert und ohne Fremdmittel finanziert.

1) https://www.iea.org/reports/hydropower-special-market-report/executive-summary
2) Quelle: Columbia Threadneedle Investments, Stand 31. Januar 202
3) https://ec.europa.eu/eurostat/web/products-eurostat-news/-/ddn-20220126-1
4) Stand: 31 December2021,Columbia Threadneedle Investments, einschließlichBMO GAM (EMEA)

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.