Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Emerging Market Debt: Wie Anleger Diversifikationsverluste vermeiden können

Seit der Finanzkrise zeichnen sich drei Trends ab, die sich gegenseitig beeinflussen und gemeinsam die Risikomerkmale von EM-Indizes verändern: 1. Offene Fonds und institutionelle Anleger investieren verstärkt in Schuldverschreibungen aus Schwellenländern. 2. Die Bedeutung passiver EM-Portfolios nimmt zu. 3. Risk-off/Risk-on-Phasen werden häufiger. Eaton Vance | 11.06.2019 10:53 Uhr
©  Fotolia.de
© Fotolia.de

EM-Risiken nähern sich den systemischen Risiken der Industrieländer an. Viele Anleger investieren jedoch deshalb in die Rentenmärkte der Schwellenländer, da diese unabhängig von den Märkten der Industrieländer entwickeln. Für die meisten dieser Anleger bedeutet eine Angleichung der Risikomerkmale daher einen besorgniserregenden Diversifikationsverlust.

Wie die nachstehende Grafik zeigt, ist die Korrelation der 19 Währungen des JPMorgan Government Bond Index - Emerging Markets (GBI-EM) zu den globalen High Yield Debt-Märkten seit der Finanzkrise deutlich und dauerhaft gestiegen. Die Korrelationen der Währungen außerhalb der Benchmark sind dagegen nur moderat gestiegen und auch weiterhin sehr viel schwächer.

Die Benchmark-Währungen werden dargestellt durch die 19 Währungen im JPMorgan Government Bond Index - Emerging Markets (GBI-EM), einem gängigen Index zur Performance-Messung von EM-Anleihen in Lokalwährung. Die Währungen außerhalb der Benchmark werden dargestellt durch mehr als 100 Länder, die nicht in den EM-Indizes enthalten sind, jedoch handelbare Währungen haben. Die Auswahlkriterien wurden von Eaton Vance festgelegt. Die Daten entsprechen den Median-Werten ihrer jeweiligen Märkte. Globale High Yield-Anleihen werden dargestellt durch den BofA/Merrill Lynch Global High Yield Index, einem Index für Non-Investment-Grade-Unternehmensanleihen in USD und anderen Währungen. Sofern nicht anders angegeben, sind Verkaufsgebühren, Provisionen, Ausgaben, Steuern und Leverage (sofern zutreffend) in den Indexrenditen nicht enthalten. Anleger können nicht direkt in einen Index investieren. Die Daten dienen lediglich zu Informationszwecken. Die Wertentwicklung der Vergangenheit garantiert keine zukünftigen Ergebnisse.
Die Benchmark-Währungen werden dargestellt durch die 19 Währungen im JPMorgan Government Bond Index - Emerging Markets (GBI-EM), einem gängigen Index zur Performance-Messung von EM-Anleihen in Lokalwährung. Die Währungen außerhalb der Benchmark werden dargestellt durch mehr als 100 Länder, die nicht in den EM-Indizes enthalten sind, jedoch handelbare Währungen haben. Die Auswahlkriterien wurden von Eaton Vance festgelegt. Die Daten entsprechen den Median-Werten ihrer jeweiligen Märkte. Globale High Yield-Anleihen werden dargestellt durch den BofA/Merrill Lynch Global High Yield Index, einem Index für Non-Investment-Grade-Unternehmensanleihen in USD und anderen Währungen. Sofern nicht anders angegeben, sind Verkaufsgebühren, Provisionen, Ausgaben, Steuern und Leverage (sofern zutreffend) in den Indexrenditen nicht enthalten. Anleger können nicht direkt in einen Index investieren. Die Daten dienen lediglich zu Informationszwecken. Die Wertentwicklung der Vergangenheit garantiert keine zukünftigen Ergebnisse.

Dieser Diversifikationsverlust wird immer mehr zu einem Problem für EM-Portfolios, die den GBI-EM als Benchmark verwenden. Nach unserer Überzeugung können Anleger das Problem jedoch weitestgehend vermeiden – durch aktive Strategien, die das wirtschaftliche und politische Umfeld jedes Landes ebenso genau analysieren wie einzelne Risikofaktoren wie Währung, Risikoaufschläge und Zinsen.

Fazit: Wer dem allgemeinen Indexdrang widersteht und wie das Eaton Vance Global Income Team auf aktive Strategien setzt, kann die wertvollen Diversifikationsvorteile der EM-Rentenmärkte möglicherweise bewahren.

Anlagen in ausländische Finanzinstrumente und Währungen können mit größeren Risiken und Schwankungen verbunden sein als Anlagen in die US-Märkte. Der Grund dafür können widrige wirtschaftliche, politische, regulatorische oder geopolitische Bedingungen, ein ungünstiges Marktumfeld, Wechselkursschwankungen oder sonstige Umstände sein. In Schwellen- und Frontier-Märkten können diese Risiken deutlicher ausgeprägt sein. Diversifikation garantiert keine Gewinne und eliminiert keine Verlustrisiken.

Mehr erfahren Sie in dem Eaton Vance Emerging Market Blog.

This material is issued by Eaton Vance Management (International) Limited (“EVMI”), which is authorised and regulated by the Financial Conduct Authority in the United Kingdom. In Germany, Eaton Vance Management (International) Limited, Deutschland (“EVMID”) is a branch office of EVMI. EVMID has been approved as a branch of EVMI by BaFin. This information is for Professional Clients ONLY. Website: www.global.eatonvance.com 
The views expressed herein are those of the authors and are current only through the date stated. These views are subject to change at any time based upon market or other conditions. These views may not be relied upon as investment advice and, because investment decisions for Eaton Vance are based on many factors, may not be relied upon as an indication of trading intent on behalf of any Eaton Vance product. The discussion herein is general in nature and is provided for informational purposes only. There is no guarantee as to its accuracy or completeness.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com