Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die EMD-Rallye lässt nach

Für EM-Anleiheinvestoren war 2019 bisher ein gutes Jahr. Im 3. Quartal ließ die Rallye jedoch nach, EM-Anleihen in Landeswährung beendeten das Quartal mit leichten Verlusten, Anleihen in US-Dollar mit ebenso kleinen Gewinnen (siehe Grafik im Beitrag). Eaton Vance | 11.10.2019 09:36 Uhr
© Pexels
© Pexels

EM-Anleihen in Landeswährung werden von dem J.P. Morgan GBI-EM Global Diversified Index abgebildet, der wegen des starken US-Dollar und der schlechten Stimmung nach den Wahlen in Argentinien um 0,79% nachgab. Zinsen und Carry trugen positiv zur Wertentwicklung des GBI-EM bei, allerdings überwogen Verluste durch Währungsabwertungen gegenüber dem US-Dollar. 

Der J.P. Morgan EMBI Global Diversified Index (EMBI), ein Index für Staatsanleihen, legte um 1,51% zu. Die Risikoaufschläge stiegen sowohl bei Staats- als auch bei Unternehmensanleihen im EMBI und belasteten damit die Wertentwicklung. Die Verluste konnten jedoch durch fallende US-Treasury-Zinsen mehr als ausgeglichen werden. 

Der J.P. Morgan CEMBI Broad Diversified Index bildet Unternehmensanleihen ab und legte um 1,66% zu. Der CEMBI kam ebenfalls durch steigende Risikoaufschläge für Staatsanleihen unter Druck, doch auch hier überwogen die Gewinne durch sinkende Spreads bei Unternehmensanleihen und fallende Treasury-Zinsen. 

Wechselkursschwankungen und steigende Spreads setzen die EM-Rentenmärkte unter Druck 

Blick nach vorn 

Die Zinsrallye dieses Jahres hat sich auch im 3. Quartal fortgesetzt. Der Zins-Risikofaktor verzeichnete im laufenden Jahr sogar die beste Performance seit fast zehn Jahren. Viele Märkte erscheinen nach der Rallye überbewertet, gleichzeitig steigen die Risiken für die Weltwirtschaft. In einigen Ländern, insbesondere solchen mit höheren Zinsen, sehen wir jedoch weiterhin attraktive Bewertungen. 

Vor allem High Beta-Währungen werteten im 3. Quartal ab, Schlusslicht war der argentinische Peso. Gestützt wird der Risikofaktor weiterhin durch die expansive Geldpolitik insbesondere der Federal Reserve, gleichzeitig verbessern sich die Fundamentaldaten zahlreicher Länder zumindest marginal. 

Am Markt für EM-Unternehmensanleihen dominierten Negativschlagzeilen zur Lage in Argentinien und asiatischen High Yield-Anleihen. An anderer Stelle sehen wir jedoch eine anhaltende Verbesserung der Fundamentaldaten, unter anderem in Brasilien, der Ukraine, Russland und der Türkei. Das externe Umfeld sollte den Markt weiter stützen, auch wenn Rohstoffpreise ein besonderes Risiko für EM-Unternehmen darstellen. 

Länderspezifische Probleme in Argentinien und im Libanon hatten steigende Risikoaufschläge auch an anderer Stelle zur Folge, in knapp der Hälfte der Länder in unserem Anlageuniversum sanken die Spreads jedoch. Die Risikoaufschläge für Staatsanleihen weichen je nach Land weiterhin deutlich voneinander ab. 

Fazit: Zwar sehen viele Anleihen nach der Rallye weniger attraktiv aus, wir erwarten jedoch eine expansive Geldpolitik der Federal Reserve und der Europäischen Zentralbank (EZB) sowie eine weitere Verbesserung der Fundamentaldaten, die die Wertentwicklung auch in Zukunft stützen dürften. Die Risiken für dieses Szenario sind jedoch hoch, insbesondere in Bezug auf Handel und geopolitische Stabilität. 

Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden, darunter das Risiko von Kapitalverlusten. In Schwellenländern können Risiken durch widrige Marktbedingungen bzw. wirtschaftliche, politische, regulatorische, geopolitische und sonstige Bedingungen ausgeprägter sein. 

Weitere Artikel von Eaton Vance finden Sie hier

Die Daten dienen lediglich zu Informationszwecken und dürfen nicht als Anlageberatung interpretiert werden. Die Informationen stammen aus Quellen, die als zuverlässig erachtet werden. J.P. Morgan übernimmt jedoch keine Garantie für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Die Indizes werden mit Genehmigung verwendet. Die Indizes dürfen ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von J.P. Morgan nicht kopiert, verwendet oder weitergegeben werden. Copyright 2019, J.P. Morgan Chase & Co. Alle Rechte vorbehalten. 

Der JPMorgan Emerging Market Bond Index (EMBI) Global Diversified ist ein Index für Staatsanleihen aus Schwellenländern in US-Dollar mit einer Laufzeit von über einem Jahr. Der Index wird nicht aktiv gemanagt. 

Der JP Morgan Government Bond Index – Emerging Market (GBI-EM) Global Diversified ist ein Index für Staatsanleihen aus Schwellenländern in Landeswährung mit einer Laufzeit von über einem Jahr. Der Index wird nicht aktiv gemanagt. 

Der J.P. Morgan Corporate Emerging Market Bond Index (CEMBI) Broad Diversified ist ein Index für Unternehmensanleihen aus Schwellenländern in US-Dollar. Der Index wird nicht aktiv gemanagt. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com