Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Emerging Markets Debt bei Eaton Vance: kompetenzbasierte ESG-Engagements

ESG ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Länderanalysen und Wertpapierauswahl des Emerging Markets Teams von Eaton Vance. Mit dem wachsenden EM-Anleiheuniversum und steigender Anlegernachfrage gewinnen inzwischen auch Engagements immer mehr an Bedeutung. Eaton Vance | 19.03.2021 08:00 Uhr
© Photo by Ryo Tanaka on Unsplash
© Photo by Ryo Tanaka on Unsplash

Im Rahmen unseres Engagement-Programms streben wir positive externe ESG-Effekte an, von denen letztlich auch unsere Kunden profitieren. Zu diesem Zweck haben wir einen strukturierten, zweidimensionalen Prozess entwickelt, der systematische Engagements mit ad-hoc-Initiativen kombiniert.

Ein wesentliches Merkmal des Programms ist unsere kompetenzbasierte Engagement-Strategie: Wir reden mit Emittenten nicht über jedes beliebige ESG-Thema, sondern beschränken uns auf Inhalte, zu denen wir tatsächlich einen positiven Beitrag leisten können. Indem wir uns auf wenige Bereiche konzentrieren, in denen wir uns glaubhaft und kompetent für höhere ESG-Standards einsetzen können, erhöhen wir die Erfolgschancen unseres Programms.

Systematische Engagements: allgemeine Initiativen, die wir einheitlich und kohärent in allen Märkten umsetzen. Zum Beispiel bewerten wir die Datentransparenz aller Länder, in denen wir investieren, anhand einer Scorecard mit zahlreichen Kennzahlen (u. a. Frequenz, Aktualität und Detailgenauigkeit der Daten, die vom Finanzministerium und der Zentralbank veröffentlicht werden). Im Rahmen unserer fundamentalen Länderanalyse aktualisieren wir diese Scorecards regelmäßig. Ähnliche Scorecards verwenden wir für bewährte Standards im Wertpapierhandel; so können wir die Bereiche identifizieren, in denen wir uns für Verbesserungen in einem bestimmten Markt einsetzen können.

Ad-hoc-Engagements: individuelle und situationsabhängige Initiativen. Wir haben über viele Jahre ein umfangreiches Netzwerk von Regierungsvertretern, politischen Entscheidungsträgern, bedeutenden Persönlichkeiten, Unternehmenslenkern, Think Tanks und Wissenschaftlern aufgebaut, mit denen wir regelmäßig im Dialog stehen. Durch die Pflege dieser Beziehungen können wir situationsabhängige ESG-Themen identifizieren und uns in den Bereichen für Verbesserungen einsetzen, in denen wir als glaubhaften Spezialisten auftreten können.

Unser Prozess unterscheidet sich von einer universellen Engagement-Strategie, zumal wir, ehrlich gesagt, keine Experten für alle ESG-Themen sind. Stattdessen beschränken wir uns auf die Bereiche, in denen wir tatsächlich erkennbare ESG- und Anlageergebnisse erzielen können. Im Research und bei der Auswahl von Wertpapieren ist ein allumfassender ESG-Ansatz zweifellos richtig. Doch in unseren Engagements erreichen wir mehr, wenn wir glaubhaft und kompetent auftreten – sowohl für unsere Kunden als auch für die Emittenten.

Fazit: Bei der Auswahl eines Fondsmanagers spielen Engagements eine zunehmend wichtige Rolle. Eaton Vance steht seit vielen Jahren im Dialog mit staatlichen Emittenten. Um bessere ESG-Ergebnisse zu erzielen, setzen wir dabei auf eine kompetenzbasierte Engagement-Strategie. Unsere erfolgreichsten Engagements sind diejenigen, in denen wir uns aufgrund unserer Fachkompetenz glaubhaft für Veränderungen einsetzen können.

Weitere Artikel von Eaton Vance finden Sie hier.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.03.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com