Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Generali Investments: Jackson Hole Konferenz – Tapering startet im November, Zinserhöhung ab 2023

Die Rede des Vorsitzenden Jerome Powell in Jackson Hole fiel deutlicher aus als erwartet. Wenn die Delta-Variante die Entwicklung des Arbeitsmarktes nicht stört, dürfte das Tapering noch vor Ende des Jahres beginnen. Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments, zieht folgende Einschätzungen aus Powells Rede: Generali Investments | 30.08.2021 14:15 Uhr
Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments / © Generali Investments
Paolo Zanghieri, Senior Economist bei Generali Investments / © Generali Investments

-) Powell formulierte die aktuelle Tonlage der Fed auf eine optimistischere Weise um. Der FOMC hält die Fortschritte bei der (tatsächlichen und erwarteten) Inflation für ausreichend, um das Quantative Easing zu verlangsamen; die Heilung des Arbeitsmarktes ist im Gange.

-) Um das Risiko eines "taper tantrum" zu minimieren, betonte Powell erneut, dass die Entscheidung, die Anleihenkäufe zu reduzieren, nicht mit einer Zinserhöhung verbunden ist. Daher wird die Geldpolitik auch nach Beginn des Tapering weitgehend akkommodierend bleiben.

-) Wenn die Delta-Variante dem derzeitigen starken Beschäftigungsaufbau im Dienstleistungssektor nicht im Wege steht, dürfte das Tapering im November beginnen. Wir halten an unserer Einschätzung fest, dass die erste Zinserhöhung Mitte 2023 erfolgen wird.

Die vollständige Einschätzung von Generali Investments zu den Ergebnissen der Jackson Hole Konferenz finden Sie hier im PDF-Format.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com