Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Wolfgang Pinner wechselt zu Raiffeisen Capital Management

Nachhaltigkeitsexperte Mag. Wolfgang Pinner wechselt zu Raiffeisen Capital Management: Die Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft forciert das Tätigkeitsfeld Nachhaltiges Investment und holt Österreichs ausgewiesenen Socially Responsible Investment-Experten an Bord. Raiffeisen Capital Management | 23.09.2013 12:23 Uhr
Mag. Wolfgang Pinner wechselt zu Raiffeisen Capital Management
Mag. Wolfgang Pinner wechselt zu Raiffeisen Capital Management

Ab 1. November 2013 wird Mag. Wolfgang Pinner, MBA (48), derzeit Chief Sustainability Investment Officer bei der Erste Asset Management, in der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. (Raiffeisen KAG) die Funktion des Chief Investment Officer Socially Responsible Investment (CIO SRI) innehaben. Pinner gehört damit künftig neben Mag. Kurt Kotzegger (Aktien und Asset Allocation) sowie Mag. Robert Senz (Anleihen) der Bereichsleitung Fondsmanagement in der Raiffeisen KAG an.

RCM positioniert Thema Nachhaltige-Investments neu

„Für uns ist dies eine wesentliche personelle Weichenstellung auf dem eingeschlagenen Weg, das Thema Nachhaltiges Investment innerhalb unserer Asset Management-Gruppe neu zu positionieren und zu akzentuieren. Zugleich möchten wir einen aktiven Beitrag zum übergeordneten Thema Corporate Social Responsibility (CSR) leisten, welches innerhalb der gesamten Raiffeisen Bankengruppe in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen hat“, sagt Mag. Gerhard Aigner, Geschäftsführer der Raiffeisen KAG. Unter Pinners Federführung sollen in den kommenden Monaten geeignete Strategien entwickelt und ausgerollt werden.

Über Wolfgang Pinner

Der studierte Wirtschaftswissenschafter Pinner ist seit 1988 im Wertpapier- und Veranlagungsgeschäft tätig; sein beruflicher Werdegang führte über unterschiedliche Stationen bei der heutigen Erste Bank und der heutigen Unicredit Bank Austria 2001 zur Funktion des Chief Investment Officers der heutigen VBV Pensionskasse, wo er begann, sich verstärkt mit dem Thema SRI auseinanderzusetzen. 2006 avancierte er zum Head of SRI-Investments bei der Erste-Sparinvest und 2012 zum Chief Sustainability Investment Officer der Erste Asset Management.

Pinner ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG), Universitätslektor und Autor von vier Fachbüchern zum Thema Börse und Finanzen; zuletzt erschien 2008 (2. Auflage 2011) ein Ratgeber, in dem er aufzeigt, dass nachhaltiges Investment und lukrative Gewinne keinen Widerspruch darstellen müssen. Er wechselt gemeinsam mit Fondsmanager Mag. (FH) Thomas Motsch (33), der derzeit ebenfalls dem SRI-Team der Erste-Sparinvest angehört, zur Raiffeisen KAG.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com