Hannes Cizek wird neuer CEO der Raiffeisen KAG

Raiffeisen Capital Management | 19.01.2023 13:29 Uhr
Hannes Cizek wird neuer CEO der Raiffeisen KAG / © Roland Rudolph
Hannes Cizek wird neuer CEO der Raiffeisen KAG / © Roland Rudolph

Die Generalversammlung der Raiffeisen KAG hat am 18. Jänner 2023 Hannes Cizek zum neuen CEO bestellt. Vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung wird er per 1. April 2023 in die Geschäftsführung der Raiffeisen KAG einziehen. Der ausgewiesene Finanzexperte und WU-Absolvent folgt damit auf Rainer Schnabl, der Ende vergangenen Jahres als CEO zur Raiffeisen BANK d.d. Bosna i Hercegovina wechselte.

„Wir freuen uns, diese für den Raiffeisen Bank International-Konzern strategisch wichtige Position intern nachbesetzen zu können. Ich bin überzeugt, dass Hannes Cizek gemeinsam mit Dieter Aigner und Michal Kustra, den weiteren Mitgliedern der Geschäftsführung, die KAG nicht nur auf Erfolgskurs halten, sondern die führende Marktposition des Hauses auch weiter ausbauen wird“, so Lukasz Januszewski, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Raiffeisen KAG und Mitglied des Vorstands der Raiffeisen Bank International.

Hannes Cizek bekleidete seit 2009 unterschiedliche Positionen innerhalb der Raiffeisen-Bankengruppe. Zuletzt leitete er den Bereich Group Strategy und davor den Bereich Group Digital Banking in der Raiffeisen Bank International.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und das herausragende Team, das mich in der Raiffeisen KAG erwartet. Ich bin sicher, dass es dank der großartigen Asset-Management-Expertise gelingen wird, in unseren Märkten weiter zu wachsen“, so Cizek.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.