Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

M&G Fondsmanagerin Calich: Findet Argentinien einen Schuldenkompromiss?

Bis zum Freitag, den 22. Mai, hat Argentinien Zeit, mit seinen Gläubigern einen Weg aus der Schuldenkrise zu finden. Ansonsten droht – wieder einmal – der Staatsbankrott. Jetzt scheinen sich die Verhandlungen mit den Anleiheinvestoren auf eine Lösung hinzuentwickeln, erläutert Claudia Calich, Leiterin Schwellenländeranleihen bei M&G Investments. M&G Investments | 20.05.2020 14:38 Uhr
Claudia Calich, Fondsmanagerin des M&G (Lux) Emerging Markets Bond Fund / © M&G Investments
Claudia Calich, Fondsmanagerin des M&G (Lux) Emerging Markets Bond Fund / © M&G Investments

„In den letzten Tagen hat sich gezeigt, dass ein Kompromiss möglich ist. Inzwischen gibt es nur noch eine kleine Lücke zwischen den Forderungen der Gläubiger in Bezug auf den Rückzahlungswert der Anleihen und dem Angebot der argentinischen Regierung. 

Der erste Vorschlag Argentiniens enthielt einige ungewöhnliche Aspekte. So sollten beispielsweise die aufgelaufenen Zinsen bis zum Beginn der Zahlung des ersten Kupons, die Anleger bei Umstrukturierungsprozessen normalerweise erhalten, nicht abgedeckt werden. Wie die angebotenen Kupons aussehen und wie sie sich im Laufe der Zeit entwickeln, ist ein weiteres Beispiel. Angesichts der gegenwärtigen Situation des Landes ist der fiskalische Spielraum Argentiniens zwar sehr eng. Der Einsatz von Instrumenten wie Optionen, die an das Wirtschaftswachstum gekoppelt werden, würde den Wert des Angebots jedoch erhöhen. Solche Optionen sind für beide Seiten von Vorteil, da sie die Interessen der Anleihegläubiger und das Wohlergehen des Landes in Einklang bringen. Der von den Anleihegläubigern vorgeschlagene Schwellenwert bedeutet, dass der Wert der Optionen steigt, wenn die argentinische Wirtschaft laut offiziellen Statistiken des Internationalen Währungsfonds um 3 % oder mehr wächst. Davon würden nicht nur die Anleihegläubiger profitieren. Das Wachstum würde gleichzeitig bedeuten, dass sich die Wirtschaft des Landes besser entwickelt und das Einkommensniveau der Bevölkerung wieder steigt. Dies ist also ein fairer Vorschlag, von dem beide Seiten profitieren. 

Vor diesem Hintergrund ist es sehr wahrscheinlich, dass Argentinien und seine Gläubiger zu einer Einigung kommen werden, auch wenn angesichts der knappen Frist bis Freitag vielleicht nicht genug Zeit bleibt, um aus technischer Sicht alles zu erledigen. Wenn das der Fall ist, wird Argentinien in Zahlungsverzug geraten, aber ich würde erwarten, dass der Interessensausgleich dann vereinbart und gleich danach bekannt gegeben wird.“

Claudia Calich, Fondsmanagerin des M&G (Lux) Emerging Markets Bond Fund 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Responsible Investing Report 2019

Verantwortungsbewusstes Investieren bildet den Kern unserer Anlageprinzipien. Unser RI Report erklärt die Philosophie hinter unserem Ansatz. Er zeigt, wie wir investieren und dafür sorgen, dass die uns anvertrauten Gelder wirklich etwas bewirken.

Lesen Sie unseren Bericht für 2019 Anzeige
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com