Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Alternative UCITS Fonds auf dem Vormarsch

Während die Größe der gesamten UCITS-Industrie in den letzten Jahren annähernd stabil blieb, konnten alternative UCITS Fonds weiter an Marktanteilen gewinnen. Seit 2007 konnte sich das Volumen von alternativen UCITS mehr als vervierfachen. e-fundresearch.com mit den wichtigsten Erkenntnissen der aktuellen ESMA Studie "Retailisation in the EU". Research | 03.07.2013 13:18 Uhr

Der Fokus der akutellen ESMA ("European Securities and Markets Authority") Studie liegt auf der Analyse des Marktwachstums von komplexen Finanzprodukten für Privatinvestoren. Hinsichtlich komplexer Finanzprodukte unterscheidet ESMA zwischen UCITS pursuing alternative investment strategies ("alternative UCITS") und Strukturierten Retail Produkten, sogenannten "SRPs".

Alternative UCITS: Erkentnisse

Das Volumen an alternativen UCITS Fonds konnte sich im Zeitraum von 2007 bis 2012 von 20 Milliarden auf nunmehr 85 Milliarden Euro steigern. Verglichen mit der Größe des gesamten UCITS-Markets spielen alternative Produkte aber immer noch eine untergeordnete Rolle, sie haben laut Angaben des ESMA einen Marktanteil von 1.5% (per Q4 2012). Laut Angaben des Service-Providers "SEI" konnten alternativen UCITS-Strukturen bereits 40% aller Inflows in langfristige, aktiv gemangte UCITS zugeordnet werden. 

Gerade dieses rasante Wachstum bereitet ESMA Sorgen, da es insbesondere Retail-Investoren immer noch sehr schwer fällt Funktionsweise sowie Risk/Return Eigenschaften der von alternativen UCITS-Fonds angewandten Strategien (etwa CTA oder Equity Long/Short) und Produkte gänzlich nachzuvollziehen. Überdies wird die Heterogänität und dementsprechend fehlende Vergleichbarkeit kritisiert. 

Liefern alternative UCITS-Fonds die bessere Performance?

ESMA untersuchte ein Sample besthend aus rund 600 alternativen UCITS-Fonds. Über den Zeitraum von 2006-2012 konnte jenes Sample einen durchschnittlichen annualisierten Ertrag von 3 Prozent generieren. Bei einer Risk/Return-Betrachtung konnte jenes Sample jedoch wesentlich schlechter abschneiden, die langfristigen Sharpe-Ratios bewegen sich laut ESMA knapp über dem Null-Wert.

Im direkten Risk/Return-Vergleich zu "gewöhnlichen" UCITS-Fonds (hier Aktien- und Anleihenfonds) schneiden alternative UCITS-Fonds ebenfalls schlechter ab. Alternativen UCITS kann hingegen ein geringerer Conditional Value-at-Risk zugeordnet werden, womit Investoren in Bären-Märkten möglicherweise besser aufgestellt sein sollten.

Können alternative UCITS-Fonds Hedgefonds outperformen?

Nein, UCITS-basierte Hedgefonds-Strategien können non-UCITS Strategien laut ESMA auf einer reinen perfomancebasierten Betrachtungsweise nicht outperformen. UCITS-Strukturen können die vergleichsweise geringere Performance jedoch mit einem besseren Risikoprofil (inbesondere in Abwärtsphasen) rechtfertigen.


 Die vollständige ESMA Studie "Retailisation in the EU" können Sie hier kostenfrei beziehen: Link zur Studie

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com