Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Das sind die derzeit größten Fonds der DACH-Region

Strategievolumina in Höhe von bis zu 18,8 Milliarden Euro: e-fundresearch.com hat sich auf die Suche nach den jeweils 10 größten Fondsstrategien Deutschlands, Österreichs und der Schweiz begeben. Research | 28.03.2019 14:42 Uhr
©  Pexels.com
© Pexels.com

Bei dem immer größer werdenden Angebot an Cross-Border Fondsstrategien, die vorwiegend über die Parade-Fondsdomizile Luxemburg und Irland vertrieben werden, rückt die Bedeutung nationaler Fondsdomizile gefühlt zunehmend in den Hintergrund. Dass aber auch diese Domizile nach wie vor über eine Vielzahl an Fondsstrategien mit durchaus respektablem Volumen verfügen, hat e-fundresearch.com nun im Rahmen einer Analyse der Morningstar Fondsdatenbank in Erfahrung bringen können.

Über die drei Fondsdomizile der DACH-Region hinweg konnte das e-fundresearch.com Analyseteam insgesamt 192 Fondsstrategien ausfindig machen, die per März 2019 ein Strategievolumen von mehr als 1 Milliarde Euro aufweisen konnten.

Wie nachfolgender Chart demonstriert, wird jene „elitäre“ Gruppe an Milliarden-Fonds der DACH-Region von Produkten des Schweizer-Domizils (116 Strategien mit 1 Milliarde EUR+ an Assets under Management (AuM)) und deutschen Domizils (72 „Milliarden“-Fonds) dominiert. Das österreichische Domizil spielt mit lediglich 4 Strategien eine sehr untergeordnete Rolle.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

Aufgrund dieser regionalen Unterschiede hat sich e-fundresearch.com dazu entschlossen, Top-10 Rankings für jedes der drei Domizile separat durchzuführen. Die per März 2019 jeweils Volumen-stärksten Fondsstrategien Deutschlands, Österreichs und der Schweiz finden Sie nachfolgend dargestellt – berücksichtigt wurden dabei ausschließlich offene Investmentfonds. Der guten Ordnung halber sei erwähnt, dass diese Strategienennungen rein zu Informationszwecken erfolgen und keinesfalls eine Anlageempfehlung darstellen.

Die größten Fonds am deutschen Domizil

Mit Blick auf die größten Fondsstrategien Deutschlands (wichtiger Hinweis: Luxemburger-Fonds deutscher Gesellschaften wurden hier bewusst nicht berücksichtigt) fällt neben dem Verkaufsschlager DWS Top Dividende (knapp 18,8 Milliarden EUR an Volumen) sowie dem konservativen Multi-Asset-Fonds PrivatFonds: Kontrolliert (18,7 Milliarden EUR) vor allem die Dominanz offener Immobilienfonds-Produkte auf: Gleich 6 der Top-10 Fonds konnten dieser Kategorie zugeordnet werden.

Die größten Fonds am österreichischen Domizil

Ein ähnliches Bild zeigt sich auch bei Betrachtung der größten Fondsstrategien Österreichs: 4 der Top-10 Fonds sind dem Segment offener Immobilienfonds zuzuordnen. Im Gegensatz zu Deutschland nimmt mit dem Real Invest Austria (3,85 Milliarden EUR) ein Vertreter dieser Kategorie den ersten Platz ein. Wie bereits eingangs analysiert, weisen am österreichischen Domizil derzeit nur 4 Produkte ein AuM von mehr als 1 Milliarde EUR auf.

Die größten Fonds am Schweizer Domizil

Die größte Ausnahme innerhalb der DACH-Region stellt mit Fokus auf die Volumen-stärksten Fondsstrategien die Schweiz dar. Die Liste der größten Produkte ist hier nahezu ausschließlich von passiven Indexfonds-Strategien geprägt.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com