Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Retail-Zuflüsse: Österreichischem Fondsdomizil gelingt im April die Kehrtwende

Wenn auch nur im homöopathischen Ausmaß konnte das österreichische Fondsdomizil im April wieder positive Retail-Flows verzeichnen. Dies konnte e-fundresearch.com anhand einer Analyse der neuesten VÖIG-Verbandsstatistik in Erfahrung bringen. Research | 16.05.2019 12:44 Uhr
©  Fotolia.de
© Fotolia.de

Nach einem äußerst enttäuschenden Jahresstart (kumulierte Nettoabflüsse von mehr als 293 Millionen Euro in den Monaten Januar und Februar) und einem verhaltenen März konnte die österreichische Fondsindustrie im April 2019 endlich wieder Retail-Nettozuflüsse im zweistelligen Millionenbereich generieren: Unter dem Strich waren es im vierten Kalendermonat des Jahres 69,49 Millionen Euro an Nettozuflüssen, die sämtliche heimische Fondsgesellschaften im Retail-Publikumsfondsbereich einsammeln konnten.

Ob hinter dieser Trendwende die Marketingeffekte des im April durchgeführten „Weltfondstages“ stecken oder es aufgrund der positiven Marktperformance YTD-2019 wieder zu mehr Risiko-Appetit unter Retail-Investoren gekommen ist, lässt sich an dieser Stelle leider nicht beantworten. Fakt ist jedoch, dass selbst nach einem positiven April auf Sicht seit Jahresbeginn netto 0,22 Milliarden Euro an Retail-Geldern abgeflossen sind.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

 

Zum letzten Mal konnte die heimische Fondsbranche übrigens 2015 ein Kalenderjahr mit positiven Netto-Retailflows abschließen, wie der nachfolgend eingefügte Chart zeigt:

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com