Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Norwegens Staatsfonds ist nicht mehr die globale Nr. 1

Der norwegische Staatsfonds verliert laut Recherchen seinen Platz an der Spitze der weltweit größten Sovereign Wealth Funds. Die Nr. 1 ist nunmehr in Fernost zu finden. Research | 19.07.2019 15:00 Uhr
© Pixabay
© Pixabay

Wie das Branchenportal „Chief Investment Officer“ berichtet, hat der norwegische Ölfonds seinen prestigeträchtigen Rang als weltweit größter Staatsfonds abgeben müssen. Laut den Recherchen des Magazins geht der neue Spitzenplatz in den fernen Osten, genauer gesagt nach Japan.

Japanischer Government Pension Investment Fund ist die neue Nummer 1

Das Portfolio des japanischen Government Pension Investment Fund (GPIF) verzeichnete im Geschäftsjahr 2018, das am 31. März 2019 endete, eine Rendite von 1,52% oder 2,38 Billionen Yen (22,1 Mrd. USD) und erhöhte seinen Gesamtwert auf 159,215 Billionen Yen oder rund 1,464 Billionen USD. Damit ist er der größte Pensionsfonds der Welt. Der norwegische Government Pension Fund Global liegt um fast 400 Milliarden Dollar zurück.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

Ende März hatte der norwegische Staatsfonds einen Marktwert von 8.938 Milliarden Kronen, was zu aktuellen Wechselkursen rund 1,033 Billionen US-Dollar entspricht.

Gut diversifiziert dürfte das Portfolio des japanischen Government Pension Investment Funds jedenfalls sein: Laut e-fundresearch.com Recherche befanden sich per 31.03.2019 2,731 ausländische Aktien, 2,947 ausländische Anleihe-Emissionen, 2,381 japanische Aktien, 512 japanische Anleihe-Emissionen sowie 5 Infrastruktur-Fonds, 1 Private Equity Fonds sowie 2 Immobilien-Fonds im Portfolio des nunmehr weltgrößten Staatsfonds.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com