Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Economics Forum: Chinas neue Wachstumsstrategie

Wie viel Potenzial hat Chinas neues Wachstumsmodell und welche Chancen und Risiken ergeben sich daraus für Investoren? Ökonomen und Chefstrategen von Amundi, Barings, Bellevue, DekaBank, DNB , Dexia, ERSTE-SPARINVEST, KBC, Petercam, Swisscanto und UBS mit ihren Einschätzungen. Economics | 16.01.2014 02:00 Uhr
Aktuelle Frage im Economics Forum:  "China plant die Umstellung von einem exportorientierten Wachstumsmodell auf ein binnenwirtschaftliches und konsumbasiertes Wirtschaftsmodell. Wie realistisch ist dieses Vorhaben und in welchem Zeitraum könnten welche konkreten Ziele erreicht werden? In welchen Sektoren ergeben sich Chancen für Investoren und wo gibt es aus Ihrer Sicht Risiken, die Investoren beachten sollten?"


Current question in the Economics Forum:

"China is aiming to change its economic growth structure from an export driven model towards a strongly domestically oriented and consumer-based approach. How realistic are these ambitions and which concrete targets could be reached within what time span? Which industry sectors will be able to benefit from China’s modified economic strategy and how should investors assess these developments from a risk perspective."


Elena Ogram, Portfolio Managerin von Bellevue Asset Management (09.01.2014):

 "The transition from export oriented toward domestic demand driven economy has already happened in China. If we look at the contribution of export to the overall real GDP growth in China in 1Q-3Q 2013, it was a negative 0.1 ppts. The greater challenge for China is to rebalance the economy from investment based to consumption driven (4.3 ppt and 3.5 ppts contribution to the real GDP growth in 1Q-3Q 2013 respectively). The transition will be gradual and may take up to a decade. The new leadership, however, seems to be committed to the rebalancing reform. The abolishment of a one-child policy confirms this view. Obvious beneficiaries of this transition will be all consumer goods companies, tourism, leisure and entertainment, media, insurance, brokerage, healthcare, internet, etc. Potential risks primarily relate to execution. As the economy moves away from investments to consumption, the real GDP growth rate will slow down, which may reduce employment and cause social tensions."

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Medtech & Services – der nachhaltige Outperformer Der Fonds investiert in Unternehmen aus dem Medizintechnik- und Gesundheitsdienstleistungssektor, der zu den defensivsten Sektoren überhaupt gehört und nachhaltiges Outperformance-Potenzial bietet. » Erfahren Sie mehr

 

>>

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com