Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

´Das Package ist entscheidend´

Horst Simbürger, Fondsmanager des Volksbank Europa Invest Fonds und Head of Equities bei der Volksbank Invest, spricht mit e-fundresearch über den fundamentalen, wertorientierten Ansatz seines Fondsmanagements, sowie über das schlechtere Jahr 2008. Welche Ziele er für die Zukunft hat, lesen Sie im Folgenden. Funds | 18.11.2009 04:30 Uhr
e-fundresearch: Herr Horst Simbürger, Sie sind Fondsmanager des Volksbank Europa Invest Fonds (ISIn: AT0000855846). Seit wann sind Sie für das Management dieses Fonds verantwortlich?
 
Simbürger: Seit Anfang November 1999 e-fundresearch: Orientieren Sie sich an einer Benchmark? Wenn ja, an welcher?

Simbürger: Wir veröffentlichen keine dezidierte Benchmark.

e-fundresearch: Managen Sie aktuell auch noch andere Fonds oder Mandate?

Simbürger: Hauptverantwortlich den Europa Invest, aber als Head of Equities habe ich natürlich auch noch Stellvertreterpflichten für anderen Fonds.

e-fundresearch: Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie derzeit verwalten?

Simbürger: Im Europa Fonds sind es aktuell 95 Mio.

e-fundresearch: Zur Performance: welche Ergebnisse konnten Sie seit Beginn des Jahres und in den letzten fünf Kalenderjahren, d.h. 2003, 2004, 2005, 2006 und 2007, erzielen? Sowohl absolut als auch relativ gegenüber der relevanten Benchmark.

Simbürger: Seit Beginn des Jahres ca. +40%, damit liegen wir an 5er Stelle unter 427 Fonds in der Morningstar Gruppe „Âktien Europa Standardwerte Value“ Auf drei Jahre sind wir im oberen Drittel platziert und auf 5 Jahre sind wir im ersten Decil vertreten.

e-fundresearch: Wie sind Sie selbst mit Ihrer Leistung in den Vorjahren und in diesem Jahr zufrieden?

Simbürger: Sehr zufrieden, schwierig war rückblickend vor allem das Jahr 2008, allerdings wird es immer solche Phasen geben.

e-fundresearch: Welche Ergebnisse würden Sie in diesem Zusammenhang als sehr gut, mittelmäßig und enttäuschend bezeichnen?

Simbürger: Die Ergebnisse bis 2007 sehr gut, danach litten wir etwas stärker, seit Jahresbeginn konnten wir jedoch wieder deutlich outperformen.

e-fundresearch: Wie können Sie durch Ihre Leistung Mehrwert für Ihre Anleger schaffen?

Simbürger: Generell liegt der Mehrwert des Fondsmanagements in einer risikoadjustierten und stetigen Performance gegenüber Indices oder vergleichbaren Fonds. Im Aktienfondsmanagement geht es auf lange Sicht um einen pekuniären Mehrertrag. In der Gesamtsicht einer Veranlagung ist jedoch das Package entscheidend, das heißt es geht um die kundenspezifische Mischung der Assetklassen und Instrumente zu einem für alle Risikoklassen und Veranlagungszeitäume optimale Portfoliostruktur. Aktien sind ein Teil dieses Prozesses.

e-fundresearch: Wie lange sind Sie schon Fondsmanager?

Simbürger: 12 Jahre, und zuvor 8 Jahre Aktienanalyst

e-fundresearch: Was waren bisher Ihre größten Erfolge und Misserfolge in Ihrer Fondsmanager Karriere? In welchem Kapitalmarktumfeld bewegen wir uns Ihrer Ansicht nach derzeit?

Simbürger: Der größte Erfolg war sicherlich im Jahr 2007 von Citywire unter ca. 4.400 Fondsmanagern in Europa unter die TOP 100 gewählt zu werden. Eine schwierige Zeit war sicherlich im Jahr 2000, als wir die Dot Com Blase unterschätzten, aber das ist ja sehr vielen passiert.

e-fundresearch: Wie agieren Sie in diesem Umfeld?

Simbürger: Genauso wie immer, wir verfolgen ja einen fundamentalen, wertorientieren Ansatz. In der langen Frist werden günstiger bewertete Unternehmen einen höheren Veranlagungsertrag bringen als teure. Kürzerfristig neigt der Markt natürlich zu massiven Verwerfungen, aber das ist kein Grund eine anlassbezogene Strategie zu entwickeln, bzw. von bewährten Regeln abzuweichen.

e-fundresearch: Was sind die speziellen Herausforderungen in der aktuellen Situation?

Simbürger: In der Einschätzung realistisch zu bleiben, wir erleben eine Rezession wie schon viele Generationen vor uns, aber keine Depression a la 1929.

e-fundresearch: Welche Ziele haben Sie kurzfristig bis zum Ende des Jahres und mittelfristig für die kommenden 3-5 Jahre?

Simbürger: Dort zu bleiben wo wir seit Jahresbeginn sind bzw. seit 5 Jahren stehen.

e-fundresearch: Welche Ergebnisse würden Sie in drei Jahren als sehr gut, neutral und enttäuschend empfinden?

Simbürger: Sehr schwierig, ich halte sehr wenig von Prognosen über zukünftige Kursentwicklungen, vor allem schon deshalb weil sich in den letzten Jahren nahezu jeder daran kräftig die Finger verbrannt hat. Ich wäre zufrieden wenn wir auf der Aktienseite mit weniger Volatilität die im langjährigen Schnitt erreichten 10% p.a. erreichen könnten.

e-fundresearch: Gibt es für Sie Vorbilder?

Simbürger: Ich habe einmal Peter Ustinov kennengelernt, er war ein unglaublich gebildeter, humanistischer und charismatischer Mensch.

e-fundresearch: Was motiviert Sie als Fondsmanager in Ihrem Job?

Simbürger: Die Herausforderung jeden Tag vor neue Situationen zu stehen, es gibt keine Routine.

e-fundresearch: Was wollen Sie noch erreichen bzw. was sind Ihre weiteren Ziele als Fondsmanager?

Simbürger: Man soll ja nicht unbescheiden werden, aber der Verbleib im 1. Decil ist ein Ziel.

e-fundresearch: Welchen Beruf würden Sie gerne ausüben, wenn Sie nicht Fondsmanager wären?

Simbürger: Designer, Fotograf, Koch – wobei das macht nur im privaten Bereich Spass.

e-fundresearch: Vielen Dank für das Interview!


Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com