Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Eine Lanze für Europa Aktien brechen

Wie kann man durch reine Europa Aktieninvestments dennoch optimal von "globalen" Trends profitieren? Welche Sektoren könnten in den nächsten Jahren ganz besonders zulegen? John Bennett, Director of European Equities bei Henderson Global Investors präsentierte im Rahmen eines Pressegesprächs interessante Ansätze zur Beantwortung dieser Fragen. Funds | 21.06.2013 02:00 Uhr
John Bennett, Henderson Global Investors
John Bennett, Henderson Global Investors

"Europa - Mehr Sein als Schein", unter diesem Motto lud John Bennett, Direktor Europa Aktien bei Henderson kürzlich zu einem Pressegespräch. Hierbei warnte er bereits eingangs ausdrücklich vor dem weit verbreiteten Vorurteil, dass das Wirtschaftswachstum eines Landes beziehungsweise einer Region mit dem Potenzial der jeweiligen lokalen Aktienmärkte gleichzusetzen sei.

"Investoren sollten bedenken – Anlagen in europäische Aktien sind nicht mit dem makroökonomischen Umfeld in Europäische Länder oder Volkswirtschaften gleichzusetzen. Anders gesprochen Wirtschaft und Aktienmarkt funktionieren nicht immer im Gleichklang.", so Bennet.

„What you see is not what you get !"

Bennet konnte oben angeführte Hypothese anhand eines interessanten Europa-China Vergleiches widerlegen. Bei reiner Fokussierung auf Wirtschaftswachstum (GDP) scheint der chinesische Aktienmarkt den europäischen Märkten um jeden Zweifel erhaben, im Schnitt konnte China seit 2000 ein jährliches GDP-Wachstum von 9.8 Prozent verzeichnen von dem "Europa nur träumen kann".

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Die Evolving Economy ist die Wirtschaft der Zukunft. AXA Investment Managers will in allen Regionen und Sektoren Unternehmen identifizieren, die vom langfristigen demografischen und technologischen Wandel profitieren. Willkommen in der neuen Welt der Aktienanlagen. » Erfahren Sie mehr

Ein Blick auf die folgenden zwei Charts zeigt jedoch, wie fatal eine einseitige Investmententscheidung, rein basierend auf einer Gleichsetzung von Wirtschaftswachstum und Aktienmarktperformance im Falle vom angeführten Europa-China Vergleich gewesen wäre.

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Während der europäische Aktienmarkt (MSCI Europe)  trotz vergleichsweise geringerem Wirtschaftswachstum in den letzten 20 Jahren um +437 Prozent zulegen konnte, musste der chinesische Aktienmarkt (repräsentiert durch den MSCI China) trotz enorm starkem GDP-Wachstum auf 20-jahressicht einen Verlust von -2.1 Prozent verzeichnen.

"Buying the world, not Europe"

Als Hauptgrund für die (im Vergleich zum GDP-Wachstum) signifikante Outperformance von Europa Aktien identifiziert Bennet vor allem die global diversifizierte Exportstruktur von europäischen Unternehmen. Zahlreiche in Europa gelistete Unternehmen erwirtschaften bereits den größten Teil ihres Umsatzes im Ausland. "Dadurch ist es mir auch rein europäischen Aktien möglich, optimal und vor allem effizient am Wirtschaftswachstum interessanter Regionen zu partizipieren". Folgende Grafik zeigt beispielsweise die Umsatz-Zusammensetzung der im "Henderson European Focus Fund" enthaltenen Unternehmen nach Region:

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Ganz besonders viel erwartet sich John Bennet (der ein Verfechter der "Mean Reversion" ist)  in Zukunft vor allem von der bereits häufig tot geredeten europäischen Pharma-Branche. Seine derzeit signifikante Übergewichtung in diesem Sektor begründet er unter anderem mit der, im langfristigen Vergleich besonders niedrigen Bewertung (P/E), den stabil wachsenden Cashflows und R&D Maßnahmen sowie der historisch gut gefüllten Pipeline an Produkt-Einführungen.

Pharma-Unternehmen: Gut gefüllte Pipeline

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.

Hederson Gartmore Continental European Fund vs. Peers

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com