Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Goldfonds: attraktiver Einstiegszeitpunkt?

Goldpreis als auch Goldminen-Aktienfonds haben ein turbulentes Jahr 2013 hinter sich. Wie man den physischen Goldpreis in einem Fonds effizient abbilden kann und welche Herausforderungen sich daraus ergeben erklärt Nico Baumbach, Manager des HANSAgold Fonds, im Interview mit e-fundresearch.com. Funds | 07.01.2014 02:00 Uhr
e-fundresearch.com: Herr Baumbach, Sie sind der Fondsmanager des HANSAgold (ISIN der EUR-Klasse/USD-Klasse: DE000A0RHG75 / DE000A0NEKK1) Seit wann sind Sie für das Management des Fonds verantwortlich? Nico Baumbach: Seit seiner Auflegung am 03.01.2009.

e-fundresearch.com: Wie groß ist der Fonds derzeit?

Nico Baumbach: ca. 86,5 Mio. EUR  - davon 58,7 Mio. EUR in der EUR-Anteilscheinklasse und  38,3 Mio. USD in der USD-Klasse.

e-fundresearch.com: Verwalten Sie auch noch andere Fonds oder Mandate?

Nico Baumbach: Ja, ich kümmere mich zudem um unseren zweiten Edelmetallfonds, den HANSAwerte (ISIN EUR-Klasse/USD-Klasse: DE000A1JDWK4 / DE000A0RHG59) und unsere Dachfonds-Familie.

e-fundresearch.com: Wie hoch ist das Gesamtvolumen, das Sie aktuell verwalten?

Nico Baumbach: Insgesamt sind das etwa 609 Mio. EUR.

e-fundresearch.com: Wie lange sind Sie schon Fondsmanager?

Nico Baumbach: Meiner Profession gehe ich schon seit 06/2001 nach.

e-fundresearch.com: Bitte beschreiben Sie die wichtigsten Schritte in Ihrem Investmentprozess. In welchem Bereich liegt Ihr Wettbewerbsvorteil um Mehrwert für Investoren schaffen zu können?

Nico Baumbach: HANSAgold hat zum Ziel, dem Kunden die Wertentwicklung von Gold abzubilden. Zu diesem Zwecke wird in physisches Gold sowie Schuldverschreibungen investiert, die die Wertentwicklung von physischem Gold abbilden. Aus Gründen der Risikostreuung werden zusätzlich Verbriefungen anderer Edelmetalle erworben. Es werden Papiere präferiert, die mit dem jeweiligen Edelmetall hinterlegt sind (sog. ETC). Im Gegensatz zu vielen Konkurrenzprodukten werden explizit keine Minenaktien erworben. Stattdessen referenziert der Fonds direkt auf die Edelmetallpreise. Darüber hinaus ist durch  eine aktive Beimischung verschiedener Edelmetalle eine leichte Outperformance des Goldpreises möglich. Gegenüber einer Direktanlage in physischem Gold profitiert der Kunde von günstigen Einkaufskursen und günstigen Lagerkosten.

e-fundresearch.com: Welche Benchmark hat die höchste Relevanz und wie sollten Investoren den Fonds gegenüber der Benchmark oder Peer Group vergleichen?

Nico Baumbach: Die Kunden sollten den Fonds gegen die Wertentwicklung des physischen Goldes messen. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass der Fonds nur max. 60% in Goldprodukten investiert sein darf.

e-fundresearch.com: Welche Performance konnten Sie YTD und in den letzten fünf Kalenderjahren in absoluten Zahlen und gegenüber relevanten Benchmarks oder anderen Messgrößen erzielen?

Nico Baumbach:

Fonds                         Goldpreisentwicklung

2009                           + 22,2 %                     + 24,8 %

2010                           + 32,1 %                     + 29,5 %

2011                           -    0,1 %                     + 10,2 %

2012                           +   7,0 %                     +   7,1 %

2013 (17.12.)             -  21,7 %                     -  26,6 %

Gesamtzeitraum     + 35,4 %                     +  40,0 %

e-fundresearch.com: Was motiviert Sie in Ihrem Job?

Nico Baumbach: Man muss sich auf permanent veränderte (Markt)umstände einstellen und mit vielen politischen und sektorspezifischen Themen auseinandersetzen. Die Arbeit bleibt somit spannend und Eintönigkeit gibt es nicht. Diese tägliche Herausforderung finde ich inspirierend.

e-fundresearch.com: Vielen Dank!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com