Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Jährliche Zielrendite: +4 %

„Unsicherheiten an den Märkten eröffnen Ertragschancen, die der Fonds mit geringer Volatilität und Korrelation zu anderen Assetklassen nutzen soll“, so Fondsmanager Ross Pamphilon. Der im Februar 2013 aufgelegte ECM Absolute Return Credit Fund (LU0860362408) zielt auf eine jährliche Zielrendite von +4 % ab. Funds | 31.01.2014 01:38 Uhr
Ross Pamphilon, ECM Absolute Credit Fund / © Copyright 2013 ECM Asset Management Ltd.
Ross Pamphilon, ECM Absolute Credit Fund / © Copyright 2013 ECM Asset Management Ltd.
Vier Kernhandelsstrategien  Die Investmentphilosophie umschreibt der Fondsmanager, der mehr als 15 Jahre Erfahrung im Trading sowie im Portfolio- und Risikomanagement aufweist, als „Kombination aus Top-Down Makro-Analyse und Bottom-Up Kredit-Analyse“. Eine hohe Flexibilität sollen dem Fonds der Einsatz der vier Kernhandelsstrategien Core Relative Value Long, Core Relative Value Short, Credit Event Driven und Relative Value Hedged geben. 

Investment Grade Fokus 

Investiert wird in Unternehmensanleihen, Hochzinsanleihen, Financials, Schwellenländeranleihen, Staatsanleihen und Asset-Backed-Securities (ABS). Eine unabdingbare Voraussetzung sei, dass jeder Titel über mindestens ein Rating von einer der drei großen Ratingagenturen verfüge, so Pamphilon. Insgesamt werde ein klarer Fokus auf das Investment Grade-Segment gelegt – dazu zählen 80 % des Portfolios. 

Schwellenländer sorgen für Vola 

„Gegen Ende jedes Jahres definieren wir Themen, die wir im kommenden Jahr als besonders relevant einschätzen“, sagt Pamphilon. Derzeit würden dazu die Fed Politik, Kredit-Fundamentaldaten, Liquidität und die Emerging Markets gehören. „Wir glauben, dass die Schwellenländer – allen voran solche mit politischen Risiken – heuer für Volatilität sorgen werden.“ Zuletzt habe man daher auch die Short-Positionen in Russland, Südafrika und der Türkei ausgeweitet. 

Schlüsseljahr für Bankensektor 

Nach eigenen Angaben beschäftigen sich Pamphilon und sein Team besonders intensiv mit dem Unternehmens-, Haushalts-, Bank- und Staatssektor. „2014 wird ein Schlüsseljahr für den Banksektor werden. Wir haben zuletzt Anzeichen dafür gesehen, dass einige Banken in der Eurozone anfangen sich Sorgen zu machen und Kapital aufnehmen“, so Pamphilon.

Ertrag auch bei Zinsanstieg 

Gehedgt werden sowohl das Zins- als auch das Währungsrisiko. „Wir können auch bei steigenden Zinsen einen attraktiven Ertrag generieren“, bringt es Pamphilon auf den Punkt. Stichwort: Ertrag. Unabhängig vom Marktumfeld wird auf eine jährliche Rendite abgezielt, die dem 1-Monats-Euribor +4 % nach Kosten entspricht. Mit Hilfe einer Stop-Loss-Politik soll die Volatilität niedrig gehalten und der Kapitalerhalt gesichert werden. 

ECM ist ein 100 %iges Tochterunternehmen von Wells Fargo. Aktuell managt die unabhängige Investmentboutique mit Sitz London Kundengelder in der Höhe von 8,2 Milliarden USD. Dabei wird ein klarer Fokus auf Fixed Income gesetzt. Als besondere Stärke wird Credit angegeben. ECM beschäftigt zum jetzigen Zeitpunkt 40 Anlagespezialisten.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com