Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Innovative Ansätze im Fixed-Income Bereich

Nicht zuletzt die globale „Nullzinspolitik“ der Zentralbanken zwingt Investoren zu einer immer leidvolleren Suche nach Rendite. Im Rahmen eines exklusiven Fund Manager Forums präsentierten kürzlich vier ausgewählte Asset Manager innovative Fixed-Income Strategien, die im aktuellen Marktumfeld eine adäquate Antwort auf Bedürfnisse und Ängste von Investoren darstellen könnten. Funds | 30.04.2014 20:00 Uhr

Bereits zum dritten Mal führte e-fundresearch.com das exklusive Event-Format „Fund Manager Forum“ durch – während im Februar Emerging Markets (siehe folgender Artikel) tiefgehend thematisiert wurden, standen dieses Mal neuartige beziehungsweise im aktuellen Marktumfeld besonders relevante Fixed-Income Investmentstrategien im Fokus.

Kevin Corrigan, LO Funds - Euro BBB-BB Fundamental
Kevin Corrigan, LO Funds - Euro BBB-BB Fundamental

Was auf den ersten Blick wie eine Nischen-Assetklasse wirkt, birgt bei genauerem Hinsehen ein ungeahnt breites Diversifikationsspektrum: "Mit aktuell 705 Milliarden Euro ist das Euro BBB/BB Universum signifikant größer als Euro High-Yield, welches sich derzeit auf etwa 260 Milliarden Euro beläuft", so Corrigan. Weiters sollen jene Rating-Spektren auch über ein besseres Risk/Return Profil als reine HY-Investments verfügen, ein im aktuellen Markumfeld durchaus willkommener Effekt sei überdies auch die mit durchschnittlich 4.26 vergleichsweise geringe Duration von BBB/BB Investments.

Corrigan's knapp 490 Millionen EUR schwerer Euro BBB-BB Fundamental Fonds konnte laut Citywire im vergangenen Jahr den besten Platz innerhalb seiner Peer-Group belegen (5.3% Fonds-Performance vs. 3.8% in der Peer-Group).

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

Fokus auf Forward-Rates eröffnet Chancen

Einen innovativen Zugang zu Bewertung und Identifikation von Investmentmöglichkeiten im Fixed-Income Bereich präsentierte Joanna Howley, Investment Strategist bei Ignis Asset Management mit dem Ignis Absolute Return Government Bond Fund. "Die Analyse anhand von Forward-Rates ermöglicht uns weit mehr Informationen zu beziehen als über reine Spot-Rate-Bewertungen", so Howley. 

Der Fonds setzt neben kurz-, mittel- und langfristigen Forward-Trades mit FX-, Inflation-, Swap spreads- und Vola-Trades noch auf vier weitere Alpha-Quellen. Investments werden ausschließlich in HQL-Instrumenten (High qualility, liquid instruments) getätigt, hierzu zählen neben Staatsanleihen (hauptsächlich der G10) auch ein breites Set an hoch liquiden Derivaten auf Zins, Währungs- und Inflationswerte. Aufgrund der hohen Flexibilität konnte bislang sowohl in steigenden (in 60% der Zeit) als auch fallenden (in 67% der Zeit) Anleihenmärkten ein attraktives Return-Profil erzielt werden.

Synergien wirkungsvoll ausspielen

Zum ersten Mal in Österreich präsentierte sich der französische Asset Manager "La Française" mit seinem globalen Credit Fonds "LFP R2P Global Credit". La Française setzt im Rahmen seiner verschiedenen Produkte gezielt auf Partnerschaften mit Institutionen, welche in dem jeweiligen Bereich über ein erwiesenen Maß an Expertise verfügen.

Im Falle des vorgestellten "LFP R2P Global Credit" konnte eine exklusive Partnerschaft mit dem Rating-Spezialisten S&P Capital IQ etabliert werden. Hierbei wird die gesamte quantitative sowie qualitative Analyse des Investmentuniversums (etwa 11.000 Titel im R2P Universum als Ausgangbasis) seitens S&P Capital IQ durchgeführt, das Bond-Picking auf Basis eines fundamentalen Ansatzes wird vom Fixed-Income Team von La Française, allen voran Portfoliomanager Jean-Luc Hiver abgedeckt. Ziel des "LFP R2P Global Credit" ist die Erzielung einer langfristigen Outperformance gegenüber dem Barclays Global Aggregate Corporate Hedged EUR, bei Betrachtung seit Auflage (01.10.2012) konnte dieses Ziel mit + 73 BP Outperformance (4.78% Fonds vs. 4.05% Benchmark) auch bereits erreicht werden.

Covered-Bonds im ETF-Mantel

Andreas Schmid (PIMCO Deutschland) und Thimo Böhm (Portfolio) präsentierten mit dem PIMCO Covered Bond Source UCITS ETF als einziger Asset Manager eine aktiv verwaltete Strategie im ETF-Format. Die ETF-Struktur wurde ausschließlich aufgrund der besseren Liquiditäts- sowie Transparenzfaktoren gewählt. PIMCO zählt mit mehr als 124 Milliarden Euro an Covered Bond Investments zu einem der größten Akteure in dieser Assetklasse, was laut eigenen Angaben Vorteile beim Zugang zu Neuemissionen sowie eine bessere Preisfindung auf den Sekundärmärkten ermöglichen soll.

Die aktuelle Relevanz und Attraktivität von Covered-Bond Investments beurteilt Andreas Schmid wie folgt: "Im aktuellen Niedrigzinsumfeld sind Covered Bonds eine attraktive, risikoarme Alternative. Gegenüber anderen konservativen Assetklassen bieten Covered Bonds ein besseres Verhältnis aus hohem Carry und geringer Volatilität."

Das jährliche Alpha-Ziel liegt laut Böhm bei 75-100 BP (Benchmark: Barclays Euro Aggregate Securized-Covered, 3% Cap), was größtenteils durch aktive Länderallokation (30-50%), Titelselektion (20-30%) sowie Sektorallokation (10-20%) erzielt werden soll. Auf aktueller Year-to-Date Sicht konnte bisweilen ein respektables Alpha von +55 BP generiert werden. In den kommenden Wochen soll der PIMCO Covered Bond Source UCITS ETF gemäß Andreas Schmid erstmals die 100 Millionen Euro Hürde überschreiten, was "den Zugang für Institutionelle Anleger ungemein attraktiver machen sollte."

Interessierte Institutionelle Investoren erhalten sämtliche Fondspräsentationen sowie Einladungen zu zukünftigen Fund Manager Forum Events gerne jederzeit auf Anfrage per Mail.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com