Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die ausschüttungsstärksten Mischfonds Deutschlands

Im Rahmen einer aktuellen Analyse untersuchte e-fundresearch.com die gesamte Lipper Fondsdatenbank hinsichtlich der ausschüttungsstärksten Mischfonds Deutschlands – von 3.473 zugelassenen Fonds konnten per Ende Februar 2015 nur 128 Strategien eine Ausschüttungsrendite von 4% oder mehr vorweisen: Die Top-5 in der Übersicht: Funds | 16.03.2015 11:30 Uhr
©  denphumi - Fotolia.com
© denphumi - Fotolia.com

Die „Jagd nach Rendite“ macht auch vor dem Mischfondsuniversum nicht halt

Welche Mischfonds konnten in den vergangenen 12 Monaten die attraktivsten Ausschüttungen für ihre Anleger erzielen und wie nachhaltig sind jene Ergebnisse? e-fundresearch.com mit einer Kurzanalyse:

Qual der Wahl – 3.473 Mischfonds zum Vertrieb in DE zugelassen

Per 28. Februar 2015 gibt es exakt 3.473 Mischfonds, die laut der globalen Fondsdatenbank „Lipper for Investment Management“ (Thomson Reuters) zum Vertrieb in Deutschland zugelassen sind. Um die – zum Stichtag – ausschüttungsstärksten Fonds auszuwerten, reihte e-fundresearch.com die gesamte Fondsliste nach der 1-jährigen EUR-Ausschüttungsrendite (Anmerkung: Die Ausschüttungs-Rendite wird so berechnet, dass sämtliche Ausschüttungen der letzten zwölf Monate herangezogen und durch den aktuellen Fondskurs per 28.02.2015 dividiert werden).

In der Analyse wurden besonders strenge Auswahlkriterien angelegt. So kamen nur jene Mischfonds in die Endauswahl, die als Sondervermögen gelten (keine Luxemburger SICAVs), deren Fondswährung der Euro ist oder gegen Euro abgesicherte Fremdwährungsfonds und deren Fondvolumen mindestens zehn Millionen Euro beträgt.

Top-5 Fonds per 28.02.2015:

Top-5 Fonds: | Create infographics

Die Top-5 in näherer Betrachtung:

Nicht nur beim Skifahren findet sich Österreich an der Spitze. Unter den fünf ausschüttungsstärksten Mischfonds, die in Deutschland zum Vertrieb zugelassen sind, finden sich drei aus Österreich. Zu beachten bleibt, dass sich Investoren keinesfalls blind auf hohe, historische Ausschüttungsrenditen „stürzen“ sollten und die Nachhaltigkeit sowie Quelle der Ausschüttungen im Rahmen ihrer Due-Diligence kritisch hinterfragen sollten:

Platz 1 im Detail

Platz 2 im Detail

Platz 3 im Detail

Platz 4 im Detail

Platz 5 im Detail


Wie setzen sich die Ausschüttungen zusammen?

Die Ausschüttungen der Mischfonds setzen sich üblicherweise aus Zinserträgen, Dividendenerträgen und realisierten Kursgewinne aus Aktien-, Anleihen-, Devisen- und Absicherungsgeschäften zusammen.

Das Aktienportfolio eines Mischfonds gilt heute als wichtige Potentialquelle für Ausschüttungen, lassen sich doch damit Dividendenerträge und Kurswertsteigerungen erzielen. Das Anleiheportfolio eines Mischfonds generiert ebenfalls einen Teil der Ausschüttungs-Rendite. Die durch­schnittliche Rendite dieses  Bondportfolios gibt Auskunft darüber, wie hoch der berechenbare Beitrag tatsächlich ist.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com