Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

CoCo-Universum auf massivem Expansionskurs

2014 konnte sich das Volumen des globalen CoCo-Universum auf 80 Milliarden Euro nahezu verdoppeln. Für Daniel Björk, Manager des Swisscanto (LU) Bond Invest CoCo, ist das Expansionspotenzial damit aber noch lange nicht ausgeschöpft. In einem exklusiven Interview mit e-fundresearch.com erklärt der Portfoliomanager, welche Chancen sich innerhalb der rasant wachsenden Assetklasse ergeben und weshalb er aktuell keiner österreichischen Bank über den Weg traut. Funds | 26.03.2015 12:15 Uhr
Daniel Björk, Swisscanto (LU) Bond Invest CoCo / ©  Swisscanto
Daniel Björk, Swisscanto (LU) Bond Invest CoCo / © Swisscanto
e-fundresearch.com: Since only a minority of investors is following the CoCo market on a regular basis: What have been the most essential developments and trends in this particular asset class in 2014? Daniel Björk: In the course of 2014 the CoCo market more than doubled in size to approximately EUR 80 bn. Most of the market growth occurred during the first half of 2014, where the macroeconomic backdrop was more favourable for these higher beta bonds. This development supported the diversification of the CoCo market significantly. Since the beginning of 2015, the market grew by another EUR 10 bn. We assume that the market can grow to around EUR 300 bn over the next couple of years, as most banks must continue to issue CoCos to comply with the regulatory framework (Basel III, FSB proposal, Leverage Ratio).  In addition, we believe that we are still in a "sweet spot" for the Coco market as it is still somewhat protected from a regulatory perspective with e.g. the coupon cancellation rules not fully applicable until 2019. We expect several banks to come to the Coco market for the first time including BNP, RBS, Swedbank, DnB NOR, ING, ABN Amro.

e-fundresearch.com: To what extent did the results of the ECB bank stress test of October 2014 influence the CoCo market?

Daniel Björk: At the end the results of the stress-test by European Central Bank (ECB) there weren't negative surprises. The shown losses, which occur in the situation of the worst scenarios, are in line with the general market expectations. Positive is the fact that none system relevant bank within the Euro-zone is a "fallen" candidate.

Just for this relatively young asset class of CoCo – bonds the asset quality review of ECB was extremely important. The transparency which is shown through the results, leads to the fact that all market participants have a better view of the direct risk investors buy with holdings of different banks. Furthermore the results show, that the risk reduction, which is part of the Basel-III rules, is already in the phase of implementation. These development strengthens in general the investment thesis of CoCo-bonds and the direct investment strategy into these bonds.

Weiter auf Seite 2: "We currently avoid all Austrian and most peripheral banks"

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com