Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Im Fokus: Dim-Sum Anleihen und Asian USD High Yield

Die Öffnung des chinesischen Kapitalmarktes und die Internationalisierung des RMB ist eine der bedeutenden Entwicklungen in den kommenden Jahren. Welche Chancen sich daraus für Anleger ergeben könnten, diskutierte e-fundresearch.com mit dem Fondsmanagement-Team des Nordea 1 – Renminbi High Yield Bond Fund. Funds | 19.10.2015 14:00 Uhr
©  sukporn - Fotolia.com
© sukporn - Fotolia.com

Mit dem von Income Partners in Hong Kong verwalteten Nordea 1 – Renminbi High Yield Bond Fund wird ein Investment in asiatische USD High Yield Anleihen, CNH denominierte Offshore Anleihen und später auch chinesische Onshore Bonds ermöglicht.

Mit Kupons von 6-7 Prozent, einem möglichen Kapitalwachstum von 1-2 Prozent und einem Forward Carry des RMB von 2-4 Prozent bieten asiatische USD Hochzinspapiere und RMB Anleihen attraktive Ertragschancen.

Die Fondsmanager des Nordea 1 – Renminbi High Yield Bond Fund (ISIN: LU1221952010) -Income Partners in Hong Kong - können auf einen erfolgreichen Track Record über 22 Jahre verweisen. Income Partners wurde 2014 von Morningstar für die beste Performance ausgezeichnet und verwaltet aktuell USD 1,4 Mrd. und zählt zu den Pionieren bei Investments in RMB Anleihen und verfügt über den längsten Track Record.

Wichtiges Differenzierungsmerkmal des Fonds ist, dass RMB als Basiwährung definiert wurde.

Segmente für RMB und Asiatische USD Anleihen

Grundsätzlich kann das Anlageuniversum des Fonds in drei Segmente unterteilt werden:

  • Offshore RMB Anleihen, die in der Parallelwährung CNH deonominiert sind. Diese werden außerhalb von China gehandelt und werden auch als „Dim-Sum-Anleihen“ bezeichnet. Ca. 100 Emittenten haben ein Volumen von ca. USD 107 Mrd. emittiert. Dieses Segment repräsentiert ungefähr 10 Prozent des Anlageuniversums des Fonds.
  • Asiatische USD Anleihen, die von asiatischen Emittenten begeben wurden. Dieser Markt wächst sehr stark und ca. 46 Prozent der Emittenten stammen aus Greater China. Die Marktgröße liegt bei rund USD 750 Mrd. und dieses Segment repräsentiert 90 Prozent des Anlageuniversums des Fonds.
  • Onshore RMB Anleihen., die in CNY denominiert sind und derzeit vorrangig für chinesische Investoren begeben wurden. Für offshore Investoren wurden RQFII/QFII Programme entwickelt und Quoten vergeben. In den letzten Jahren hat China den onshore Anleihenmarkt schrittweise geöffnet. CNY ist derzeit noch nicht konvertierbar. Die Marktgröße ist ca. USD 5,8 Billionen und damit der drittgrößte Bond Markt nach den USA und Japan.

CNH-Anleihen bieten multinationalen Unternehmen eine sehr gute Möglichkeit, die Geschäftsaktivitäten in China zu finanzieren und sowohl Aktiva als auch Passiva in RMB auszuweisen.

Im Segment der asiatischen USD Anleihen geht man davon aus, dass das Marktvolumen bis 2017 auf über USD 1 Billion steigen könnte. Vor allem die 200 Emittenten im USD Hochzinsanleihensegment in Asien sind besonders attraktiv, da gegenüber Emittenten gleicher Bonität in etablierten Märkten ein Renditeaufschlag geboten wird. Zudem waren die Ausfallsraten bei asiatischen Hochzinsanleihen mit 1,35 Prozent seit 2002 niedriger als in den etablierten Märkten.

RMB auf einem Weg zur frei konvertierbaren Währung

Trotz kurzfristiger Schwankungen befindet sich der RMB als Währung auf einem klaren Internationalisierungskurs.

In einer ersten Phase von Anfang 2005 bis Anfang 2014 hatte der RMB gegenüber dem USD und dem Euro um mehr als 25 Prozent aufgewertet. In der zweiten Phase seit März 2014 wurde der Handelskorridor gegenüber dem USD von +/- 1 Prozent auf +/- 2 Prozent ausgeweitet. In einer dritten Phase sollte der RMB vollständig konvertierbar und handelbar werden und sich zu einer Reservewährung entwickeln.

PBOC Maßnahmen als notwendige Schritte

Franceso Maino, Produktspezialist von Nordea Investment Funds S. A.: „Das kurzfristige Risiko ist durch die Maßnahmen der People’s Bank of China deutlich gesenkt worden. Die Gründe für die Maßnahmen basieren auf der Notwendigkeit, die Wechselkursmethodik in China zu reformieren. Sie dienen trotz der Abwertung nicht primär der Ankurbelung des Exportwachstums.“

Die jüngste Modifikation des Kursfeststellungsmechanismus kommt dem RMB zugute, weil die Währung dadurch in den SZR-Korb des IWF aufgenommen wird und ihre Internationalisierung dadurch voranschreitet.

Die USD Positionen im Fonds werden aktiv in RMB abgesichert, da RMB als Basiswährung gilt. Investoren profitieren dabei vom Carry. Dies kann 2015 zu einem Zusatzertrag führen.

Total Return Ansatz mit Fundamentalanalyse

Raymond Gui, CFA, als leitender Portfoliomanager und James Hu als Co-Portfoliomanager, werden von einem lokalen Research Team vor Ort unterstützt. Das Ziel ist die Erzielung von attrativen Renditen über einen gesamten Kreditzyklus mit Fokus auf die Vermeidung von Rückschlägen.

Dieser Total Return Ansatz orientiert sich nicht an einer Benchmark. Top-Down Makro-Analyse und Bottom-up Kreditanalyse sind die wichtigsten Komponenten des aktiven Ansatzes mit mehr als 100 Unternehmensbesuchen pro Jahr. 

Onshore Anleihen in China als Zukunftsmarkt

Der chinesische Onshore Anleihenmarkt bietet enorme Chancen für Anleger und die Anlagestrategie des Nordea 1 – Renminbi High Yield Bond Fund (ISIN: LU1221952010) ist darauf ausgerichtet, an diesem Markt eine Outperformance gegenüber den Konkurrenten zu erzielen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.11.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com