Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Fonds im Fokus: JOHCM Global Opportunities Fund

Heads we win tails we don’t lose too much. - Warum sich der studierte Historiker Ben Leyland mit der von ihm verwalteten globalen Aktienstrategie „JOHCM Global Opportunities“ auch für schwierigste volatile Marktphasen gut gerüstet sieht, diskutierte der Fondsmanager kürzlich in einem Interview mit e-fundresearch.com. Funds | 02.11.2016 10:00 Uhr
Ben Leyland, JOHCM Global Opportunities Fund / ©  JOHCM
Ben Leyland, JOHCM Global Opportunities Fund / © JOHCM

Seit April 2006 ist Ben Leyland als Fondsmanager bei der reinen Aktienfondsboutique J O Hambro Capital Management tätig. Vor der Auflage der JOHCM Global Opportunities Strategie im Juni 2012 setzte Leyland bereits als Manager des „JOHCM UK Opportunities“ auf ein – zumindest für damalige Verhältnisse - ungewöhnliches Konzept: „Schon damals fokussierten wir uns auf die Zusammenstellung eines konzentrierten Unconstrained-Portfolios, welches nicht relative, sondern stets absolute risikoadjustierte Erträge in den Vordergrund stellt“, so der Fondsmanager gegenüber e-fundresearch.com.

Überbewertung und Überschuldung: Die gefährlichste Fallen gilt es zu vermeiden

Auf zwei Faktoren legt Leyland im Rahmen seines Bottom-Up Stock-Pickings besonderen Wert: Die Vermeidung von übertriebenen Bewertungen sowie von Geschäftsmodellen mit signifikantem Leverage. Leyland kommentiert:„Wir suchen nach Unternehmen, die Wert schaffen, indem sie ins eigene Geschäft sowie in langfristiges Wachstum reinvestieren und dabei die beiden Hauptgefahren für Kapitalerhalt in negativen Börsenphasen meiden: Überbewertung und Überschuldung.

Leylands Motto lautet: „Zahl heißt, dass wir gewinnen, und Kopf, dass wir nicht allzu viel verlieren“.“ (Heads we win, tails, we don’t lose too much.“)

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Allianz Global Artificial Intelligence Ist der erste Fonds in Europa, der Anlegern einen Zugang zu sämtlichen Bereichen des Künstlichen Intelligenz-Segments ermöglicht. Die Zukunft ist jetzt! » Mehr Informationen finden Sie hier

Cash-Position schützt vor unüberlegten Entscheidungen

Insbesondere ersterer Faktor ist der Grund dafür, warum Ben Leyland auf die Fähigkeit, hohe Cash-Positionen zu halten, großen Wert legt: Bis zu 20% an Cash kann der JOHCM Global Opportunities maximal halten – per Ende September 2016 lag der Cash-Bestand mit 19.6% nur knapp darunter. Leyland lässt sich von einer hohen Cash-Position aber nicht aus der Ruhe bringen, ganz im Gegenteil: „In dem anhaltend volatilen Umfeld ist die Herausforderung für uns, das „trockene Pulver“ – unsere große Kassenposition – geschickt zur Nutzung von Gelegenheiten einzusetzen, ohne übermäßige Verlustrisiken einzugehen. Man sollte vor allem wissen, wie viel ein Unternehmen wert ist, und nur dann Kapital einsetzen, wenn der Kurs eine Sicherheitsmarge enthält.“

Resultat: Konzentriertes „Unconstrained“ Portfolio mit Fokus auf absolute Ergebnisse

Das Resultat von Ben Leylands Investmentphilosophie - der JOHCM Global Opportunities Fund (IE00B89JT176) - soll einen Kernbaustein für eine globale Aktienallokation darstellen, der dank starkem Fokus auf Downside-Reduktion eine langfristig attraktive Risiko-Ertrags- Asymmetrie erwarten lassen kann. Mit einem konzentrierten Portfolio von stets zwischen 25-40 Titeln (33 per Ende September 2016) verfügt die Strategie über eine äußerst geringe Überschneidung mit der Vergleichsbenchmark (MSCI ACWI NR Index (12pm adjusted)) - dies sei laut Leyland  auch anhand des hohen Active Shares von 97.06%  (per Ende September 2016) erkennbar.

Abschließender Chart demonstriert die Performance-Entwicklung des JOHCM Global Opportunities Fund (IE00B89JT176) seit dessen Lancierung am 29.06.2012:

Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!
Zum Vergrößern bitte auf den Chart klicken!
Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com