Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Licht & Schatten: Wie sich Anleihe-Fondskategorien im letzten Jahrzehnt schlagen konnten

Welche Anleihe-Fondskategorien aus Sicht eines EUR-Investors in der letzten Dekade die attraktivsten Gesamterträge generieren konnten (und welche nicht), hat die e-fundresearch.com für Sie in Erfahrung gebracht. Funds | 14.01.2020 09:40 Uhr
© Pexels
© Pexels

Vergangene Woche haben wir uns detailliert mit den besten Fondskategorien des letzten Jahrzehnts sowie den schwächsten Fondskategorien des letzten Jahrzehnts auseinandergesetzt. Nachdem jene Top- und Flop-Rankings aber erfahrungsgemäß vor allem von volatileren Aktien-Fondskategorien dominiert werden, widmen wir uns in diesem Artikel rein der Entwicklung von Anleihe-Fondskategorien in der letzten Dekade (Zeitraum: 01.01.2010 bis 31.12.2019).

Anleihe-Fondskategorien konnten im Schnitt um +58,26% zulegen

Die wohl erfreulichste Botschaft für jeden Fixed-Income Anleger: Ganz egal, in welche Anleihe-Fondskategorie Sie zu Beginn der letzten Dekade investiert hätten, einen nominalen Verlust hätten Sie in keinem Fall erleiden müssen. Sämtliche der 101 von e-fundresearch.com untersuchten Morningstar-Anleihe-Fondskategorien weisen für das letzte Jahrzehnt einen positiven Gesamtertrag auf. Dank Zinssenkungen und der weltweiten „Jagd nach Rendite“ liegt die Gesamtrendite sämtlicher Kategorie im arithmetischen Durchschnitt sogar bei durchaus attraktiven +58,26%. Um dieses Ergebnis in einen Kontext zu setzen: Österreich-Aktienfonds konnten im gleichen Zeitraum um nur durchschnittlich +54,13% zulegen.

11 Anleihe-Fondskategorien haben in der letzten Dekade zum „Kapitalverdoppler“ geführt

Die mit Abstand attraktivsten Gesamtrenditen konnten im vergangenen Jahrzehnt übrigens Hochzins-Fondskategorien erwirtschaften: Allen voran Asien High Yield Fonds, die in der letzten Dekade um durchschnittlich +130,83% zulegen konnten. Doch auch mit einem weniger exotischeren Investment in USD-Dollar Hochzins-Anleihe-Fonds oder globale High Yield Fonds war mit +117,90% bzw. +117,80% sehr gutes Geld zu verdienen. 

Insgesamt konnte e-fundresearch.com 11 Anleihe-Fondskategorien ausfindig machen, die im Zeitraum von 01.01.2010 bis 31.12.2019 um mehr als 100% zulegen konnten und somit zu einem nominalen Kapitalverdoppler geführt hätten.

Top-25 Tabelle: Die besten Anleihe-Fondskategorien des letzten Jahrzehnts

Geldmarkt-ähnliche Anleihe-Fondskategorien mit den unattraktivsten Erträgen

Wie die oben angeführte Tabelle und das sehr gute Abschneiden der Hochzins-Fondskategorien zeigt, wurde Mut zum Risiko (also zu schlechteren Anleiheratings sowie höheren Durationen) im vergangenen Jahrzehnt durchaus belohnt. Insofern überrascht es nicht, dass die unten abgebildete Flop-25 Tabelle vor allem Anleihe-Fondskategorien enthält, die in gewisser Weise das exakte Gegenstück darstellen: Quasi risikolos und mit extrem kurzer Duration. Das Flop-3 Trio bilden übrigens ganz diesem Bild entsprechend die Ultra-Kurzläufer Kategorien EUR Ultra Short-Term Bond (+6,04%), NOK Ultra Short-Term Bond (+3,35%) und SEK Ultra Short-Term Bond (+2,89%). Hierbei handelt es sich wohlgemerkt um keine annualisierten Erträge, sondern um 10-Jahres-Gesamtrenditen!

Flop-25 Tabelle: Die besten schwächsten-Fondskategorien des letzten Jahrzehnts

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com