Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Flexible Mischfonds: „Auf die Einfachheit kommt es an“

"Je einfacher die Investmentstrategie, desto effizienter kann das Umschichten von Risiken im Portfolio funktionieren" - Olivier de Berranger, Manager des 2008 aufgelegten flexiblen und vermögensverwaltenden Mischfonds "Echiquier ARTY" (FR0010611293), im Interview über Herausforderungen und Chancen im aktuellen Marktumfeld. Managers | 09.11.2015 11:00 Uhr
Olivier de Berranger, Echiquier ARTY / ©  La Financière de l'Echiquier
Olivier de Berranger, Echiquier ARTY / © La Financière de l'Echiquier
e-fundresearch.com: Welche persönlichen Lehren haben Sie aus den Marktentwicklungen seit Jahresbeginn gezogen? Olivier de Berranger: Die Märkte haben dieses Jahr ausgesprochen stark geschwankt. In diesem Umfeld ist es besonders wichtig, sich vor Augen zu führen, dass Mobilität zu einem der wesentlichen Erfolgsfaktoren für ein gemischtes Portfolio zählt. Diese Möglichkeit, bei Bedarf in riskantere Assetklassen umschichten zu können, sollte allerdings mit der Zielvolatilität des Fonds einhergehen. Je einfacher die Investmentstrategie, desto effizienter kann das Umschichten von Risiken im Portfolio funktionieren. 

e-fundresearch.com: Wie würden Sie Ihre Investmentphilosophie in einem Satz beschreiben?

Olivier de Berranger: Auf lange Sicht sind es ausschließlich Unternehmen, die Wert generieren. Ausgehend von dieser Überzeugung kann man sich nun entscheiden, entweder in Aktien oder in Unternehmensanleihen zu investieren, je nach Risikoaversion und der Fähigkeit, Verlustphasen auszuhalten.

e-fundresearch.com: Bitte beschreiben Sie die wichtigsten Schritte in Ihrem Investmentprozess. In welchem Bereich liegt Ihr Wettbewerbsvorteil um Mehrwert für Investoren schaffen zu können?

Olivier de Berranger: Echiquier Arty verbindet einen "top-down"-Ansatz (Allokation zwischen Aktien, Unternehmensanleihen und Cash) sowie die “bottom-up”-Expertise von La Financière de l'Echiquier. Die bond picking und stock picking Erfahrung von La Financière de l'Echiquier seit Gründung im Jahr 1991 eröffnet Anlegern eine exzellente Möglichkeit, europäischen Unternehmen mit dem besten Rendite-Risiko-Profil zu selektieren.

Performance-Entwicklung seit Auflage: FR0010611293/echiquier-arty" target="_blank">Echiquier Arty (FR0010611293/echiquier-arty" target="_blank">FR0010611293)

 

e-fundresearch.com: Wie viele Positionen sind in etwa im Portfolio enthalten und wie sieht Ihre aktuelle Asset Allocation aus?

Olivier de Berranger: Der Fonds ist für gewöhnlich in 30 bis 40 Aktientitel und in etwa 100 Unternehmensanleihen investiert. Ende Oktober beispielsweise lag das Aktienexposure bei 29%, der Anteil an Unternehmensanleihen bei 60% und der Cash-Anteil bei 11%.

e-fundresearch.com: In welchen Marktphasen liefert Ihre Strategie besonders gute (relative) Ergebnisse?

Olivier de Berranger: Die wesentlichen Performance-Treiber des Echiquier Arty liegen an den Aktienmärkten sowie im Rückgang der Risikoaufschläge bei Unternehmensanleihen. Die Ausweitung der Credit Spreads im September und Anfang Oktober bietet Gelegenheit für ein besseres Carry für das Anleiheportfolio des Echiquier Arty.

e-fundresearch.com: Werfen wir einen Blick auf die weiteren Marktentwicklungen: Wie optimistisch ist Ihr Ausblick und auf welche Herausforderungen sollten sich Investoren in den kommenden Wochen einstellen?

Olivier de Berranger: Bei den anhaltenden Zweifeln um die chinesische Wirtschaft, das globale Wachstum und die Geldpolitik der FED wird die Volatilität an den Märkten weiter hoch bleiben. Investoren sollten sich darauf einstellen, mit diesen Schwankungen umzugehen und einen taktischen Ansatz bei Aktien verfolgen. Auf der Anleiheseite vermeiden wir nach wie vor lange Laufzeiten, bei diesem sehr niedrigen Zinsniveau am langen Ende.

e-fundresearch.com: Vielen Dank für das Gespräch!

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com