Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Die Wirtschaft im Rückwärtsgang

Die Hintergründe der Finanzkrise sind inzwischen bekannt. Die Auswirkungen haben die Finanzbranche noch im Griff. Notenbanken und Staaten sind weltweit im Einsatz, um die Folgen auf die Realwirtschaft zu dämpfen. Für das Jahr 2009 könnten die Prognosen der Banken und Vermögensverwalter nicht unterschiedlicher sein. Markets | 17.02.2009 14:38 Uhr

Die Reaktionen der vergangenen Monate reichten an den Börsen von euphorisch-naiv bis ängstlich-panisch. Insbesondere komplexe Produktanbieter und schwer durchschaubare Anlageformen bekamen die Finanzkrise deutlich zu spüren. Die Investoren bevorzugen transparente und einfache Strategien mit aussichtsreichen Langfristtrends.

„Grüne“ Geldpakete

Ozeane könnten beispielsweise eine wichtige Rolle für die Stromerzeugung spielen. In Zeiten schwindender Rohstoffe suchen nicht nur Wissenschaftler nach alternativen und umweltschonenden Energiequellen: Die Energien der Zukunft stehen auf der politischen Agenda, um das Wirtschaftswachstum anzukurbeln. Insgesamt stellen China, USA, Australien und Deutschland „grüne“ Geldpakete mit einem Gesamtvolumen von über 1.500 Mrd. USD zur Verfügung. Bewirken will man mit den Investments nicht nur bessere Energiebilanzen, es sollen auch unzählige Jobs geschaffen werden, um den Weg aus der Rezession zu finden.

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Meinungen, Informationen und Anregungen zu diesen aktuellen Themen finden Sie im aktuellen Infonds von KBC AM als PDF - zum Download im Info-Center.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 28.02.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com