Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Pensionskassen mit solidem Veranlagungsergebnis

Die Vermögensveranlagung aller österreichischen Pensionskassen zusammen erzielte im Gesamtjahr 2013 eine Performance von +5,1% und liegt somit deutlich über dem 10-Jahresdurchschnitt von +3,7%. e-fundresearch.com mit den wichtigsten Erkenntnissen des aktuellen FMA-Berichts. Markets | 12.03.2014 12:00 Uhr

Veranlagungsergebnis von +5,1%

Das von den österreichischen Pensionskassen verwaltete Vermögen betrug zum Ende des 4. Quartals 2013 € 17,4 Mrd. und stieg somit im Vergleich zum Vorquartal um +2,4%. Die Vermögensveranlagung aller Pensionskassen zusammen erzielte im 4. Quartal ein Veranlagungsergebnis von +1,8%, im Gesamtjahr 2013 von +5,1%. Für die letzten drei, fünf bzw. zehn Jahre betrug die durchschnittliche Performance der Pensionskassen +3,4%, +5,1% bzw. +3,7%.

Wie in folgender Tabelle dargestellt, weisen überbetriebliche Pensionskassen eine höhere Performance als die betrieblichen in Bezug auf das gesamte Jahr auf:

In der nachstehenden Grafik sind die monatlichen Werte der Performance des Jahres 2013 dargestellt:

Quelle: FMA
Quelle: FMA

Aktuelle Asset Allocation der Pensionskassen

Den größten Anteil am Portfolio hatten zum Ende des 4. Quartals Schuldverschreibungen mit 40,1% des Gesamtvermögens. Aktien hatten einen Anteil von 31,2% und Guthaben bei Kreditinstituten von 13,4%. Der Rest entfiel auf Immobilien, Darlehen und Kredite sowie sonstige Vermögenswerte. Zum 31. Dezember 2013 war das Vermögen, nach Währungsabsicherungsgeschäften, zu 18,9% in ausländischer Währung veranlagt. Das Vermögen der Pensionskassen wurde zu 90,6% über Investmentfonds gehalten.

Quelle: FMA
Quelle: FMA

Den vollständigen Quartalsbericht finden Sie auf der FMA-Website

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.12.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com