"Wir verstehen uns als Unternehmensanalysten"

Seit Anfang des Jahres ist die französische Asset Management Boutique "DNCA Finance" auch in Österreich aktiv. e-fundresearch.com sprach exklusiv mit Jan Schünemann, Leiter Vertrieb für Deutschland und Österreich, über die Hintergründe von DNCA sowie die konkreten Ziele am österreichischen Markt. Markets | 07.05.2014 10:00 Uhr
Jan Schünemann, DNCA Finance
Jan Schünemann, DNCA Finance
Herr Schünemann, welche USPs zeichnen DNCA als Asset Manager aus und was sollten Investoren aus der D-A-CH Region mit der Marke DNCA verbinden?  Jan Schünemann: Das Besondere an DNCA Finance ist ein äußerst bodenständiger und vorsichtiger Investmentansatz. Das Fondsmanagement besteht größtenteils aus Unternehmensanalysten, die auf Europa spezialisiert sind und hauptsächlich Aktien, Unternehmens- und Wandelanleihen für ihre Portfolios nutzen. Wir sind vorwiegend für vermögensverwaltende Fonds und Value-Investing bekannt, haben jedoch auch Absolute Return-Strategien sowie verschiedene Themenfonds im Angebot. Ziel für alle Produkte ist es, eine niedrigere Volatilität als die jeweiligen Anlageklassen zu erreichen.

An welche Art von Investorengruppen richtet sich das Produktportfolio von DNCA in erster Linie?

Jan Schünemann: Unser Produktportfolio richtet sich zunächst an freie und gebundene Finanzdienstleister sowie Privatbanken. Zudem gibt es in unserem Produktportfolio einige Fonds, die sich auf reine Assetklassen, beispielsweise europäische Aktien oder Wandelanaleihen, konzentrieren und sich gut für Dachfondsmanager oder andere institutionelle Kunden eignen. 

Seit wann ist DNCA in der D-A-CH Region aktiv und welche konkreten Ziele/Meilensteine haben Sie sich für die nächsten 1-2 Jahre in dieser Region gesetzt? 

Jan Schünemann: DNCA Finance ist seit 2011 in Deutschland aktiv und seit Anfang diesen Jahres auch in Österreich. Der Vertrieb in der Schweiz läuft bereits seit 2004/2005 über Paris. Unser Ziel ist es, DNCA in diesen Märkten als Marke und Referenz für umsichtige Anlagestrategien zu etablieren – so, wie es uns bereits in anderen europäischen Ländern gelungen ist. 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.