Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

M&A-Aktivitäten weltweit im Aufwind

Nachdem bereits im Herbst 2013 erste Anzeichen einer Erholung bei den weltweiten Fusionen und Übernahmen (M&A) beobachtet werden konnten, hat sich der positive Trend mittlerweile zu einem deutlichen Aufwärtstrend entwickelt. Zu diesem Ergebnis kommen Berechnungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) auf Basis der Zephyr-Datenbank von Bureau van Dijk (BvD). Markets | 29.07.2014 15:04 Uhr
©  Sergey Nivens - Fotolia.com
© Sergey Nivens - Fotolia.com
Globaler M&A-Index auf höchstem Wert seit Ende 2012  Ende des Jahres 2013 kletterte der ZEW-ZEPHYR M&A-Index, der die abgeschlossenen Fusionen und Übernahmen weltweit beschreibt, auf 135 Punkte und erreichte damit seinen höchsten Wert seit Dezember 2012. 

Positive Dynamik in 2014 

Der Start ins Jahr 2014 verlief ebenfalls positiv: Vergleicht man zum Beispiel die ersten vier Monate des Jahres 2014 mit denen des schwachen Vorjahres (bzw. 2012), konnte ein Anstieg der aggregierten abgeschlossenen M&A-Transaktionen um zehn Prozent (bzw. vier Prozent) verzeichnet werden. Noch deutlicher wird die zunehmende Dynamik des weltweiten M&A-Geschehens bei der Betrachtung des preisbereinigten kumulierten Transaktionsvolumens: Es legte in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres gegenüber dem Vergleichszeitraum 2013 um 43 Prozent zu (um 38 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2012).

Die Belebung des weltweiten M&A-Marktes macht sich auch im gleitenden Zwölf-Monats- Durchschnitt des M&A-Index bemerkbar. Seit Herbst 2013 hat auch der Zwölf-Monats-Durchschnitt die Trendwende geschafft und steigt kontinuierlich. Er steht derzeit bei 123 Indexpunkten. Ein höherer Wert wurde zuletzt vor mehr als zwei Jahren im Februar 2012 erzielt. 

Deal-Pipeline weiterhin gut gefüllt

Die derzeit ungewöhnlich hohe Anzahl an Gerüchten über anstehende M&A- Deals spricht dafür, dass der Rückenwind für die weltweiten M&A- Aktivitäten auf absehbare Zeit anhält, gelten Gerüchte doch als guter Indikator für die künftige Entwicklung im M&A-Markt.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.08.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com