Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Amundi Austria: Fusion abgeschlossen

Die Fusion der Amundi Austria GmbH mit der Pioneer Investments Austria GmbH ist vom Handelsgericht Wien mit 1. Mai 2018 ins Firmenbuch eingetragen worden und somit rechtswirksam. Das fusionierte Unternehmen firmiert als Amundi Austria GmbH. Das gemeinsam verwaltete Vermögen beläuft sich auf rund 23 Milliarden Euro (Stand Ende März 2018). Markets | 02.05.2018 14:54 Uhr
©  Fotolia.de
© Fotolia.de

Mit 1. Mai 2018 wurde auch die Bestellung des neuen Vorstands der Amundi Austria GmbH wirksam. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: Werner Kretschmer (Chief Executive Officer), Gabriele Tavazzani (Deputy Chief Executive Officer), Hannes Roubik (Chief Institutional and Bank Austria Network Officer), Isabelle Pierry (Chief Operating Officer), Alois Steinböck (Chief Investment Officer).

Der Umzug an den neuen Firmensitz Schwarzenbergplatz 3, 1010 Wien, wird voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen sein.

Am 30. April wurden die Fonds der ehemaligen Pioneer Investments Austria GmbH umbenannt. Aus dem Präfix „Pioneer Funds Austria –“ (Abkürzung „PIA“) wurde „Amundi“. 

Der Artikel wird nach der Anzeige fortgesetzt.

Vielseitige Emerging Markets Expertise Von Aktien bis hin zu Local & Hard Currency: Das Pictet Emerging Markets Team verfügt über jahrelange Erfahrung in den globalen Schwellenländer-Märkten und bietet Investoren attraktive Zugänge mittels unterschiedlicher Strategien. » Weitere Informationen

Die Strategie des Unternehmens für den österreichischen Markt wird laut einer e-fundresearch.com vorliegenden Pressemeldung Anfang Juni präsentiert.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com