Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Österreichischer Third-Party Marketer „4-your-biz“ wird zu „dragonfly.finance“

Die von Susanne Lederer-Pabst im Jahr 2012 gegründete „4-your-biz“ hat sich nach sieben Jahren ein neues Erscheinungsbild verpasst – und auch einen neuen Namen. Ab sofort arbeiten Susanne Lederer-Pabst, Martina Nemeth-Beran und Alexandra Bolena unter der Marke „dragonfly.finance“. Markets | 11.04.2019 13:56 Uhr
vlnr.: Alexandra Bolena, Susanne Lederer-Pabst & Martina Nemeth-Beran / ©  Suzy Stöckl www.suzystoeckl.com
vlnr.: Alexandra Bolena, Susanne Lederer-Pabst & Martina Nemeth-Beran / © Suzy Stöckl www.suzystoeckl.com

„Da wir uns bei der Vermittlung von Anlagemöglichkeiten in den letzten Jahren aus innerster Überzeugung auf Impact-Investing spezialisiert haben, war es uns ein Anliegen, unseren Außenauftritt diesem adaptierten Mindset anzupassen,“ so Susanne Lederer-Pabst in einer Presseaussendung. 

Die drei Damen von nunmehr „dragonfly.finance“ haben sich zum Ziel gesetzt, österreichische institutionelle Investoren und Anlageopportunitäten, die das erklärte Ziel haben, „Impact“ zu bewirken, zusammenzubringen. Denn gerade die Notwendigkeit der Finanzierung der großen Herausforderungen unserer modernen Gesellschaft – Stichwort: Energiewende, soziale Infrastruktur, Bildung, ... – bieten, nicht nur im aktuellen Niedringzinsumfeld, große Chancen für die Finanzindustrie. 

„Wir erleben einen klaren Paradigmenwechsel im Finanzbereich. Immer mehr Investoren legen nicht nur auf finanzielle, sondern auch auf soziale Rendite Wert und erkennen, dass das eine das andere nicht ausschließt – ganz im Gegenteil – sogar bewirkt. Wir sind überzeugt davon, dass diese Entwicklung DIE Chance für die Finanzindustrie der Zukunft ist,“ so Susanne Lederer-Pabst. 

Die größten Risiken in der Finanzwelt sind nach wie vor Intransparenz und Gier. Asset Manager, die ESG-Kriterien berücksichtigen und Wert auf ökologische und soziale Dimensionen sowie auf transparente Geschäftsgebarung legen, minimieren diese Gefahren deutlich.   

Die Dragonfly ist auf Deutsch die Libelle. Warum also „dragonfly.finance“? Nach allen Seiten hin beweglich, sind diese unglaublich coolen Tiere schnell und wendig. Sie können ihre Flügel separat ansteuern, im Flug innehalten und sogar rückwärts fliegen. Libellen sind flexibel und klug – sie nützen den Sturm, um sich fliegen zu lassen anstatt sich gegen ihn zu stellen.   

„Für uns verkörpern diese Tiere Lebenskraft, Mut und Weisheit – Eigenschaften, die unsere Welt und vor allem auch unser Finanzwesen benötigen. Wir setzen mit diesem Relaunch das Zeichen, Veränderung als Chance zu begreifen. Es gibt für diese Welt so viele wichtige und wertvolle Projekte, die darauf warten, finanziert zu werden. Wir setzen uns dafür ein, dass sie den Weg in die Gesellschaft finden, um diese zu einer zukunftsfähigen, nachhaltigen Gesellschaft zu transformieren“, so Susanne Lederer-Pabst von „dragonfly.finance“ abschließend.   

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.09.2019 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com