Pictet Asset Management lanciert Pictet-Positive Change

Pictet Asset Management (Pictet AM) hat die Lancierung des Fonds Pictet-Positive Change bekannt gegeben. Der Fonds richtet sich an Anleger, die aufUnternehmen setzen wollen, die den Übergang hin zu einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Wirtschaft unterstützen. Pictet Asset Management | 21.06.2022 11:50 Uhr
Evgenia Molotova, Co-Lead-Managerin des neuen Fonds von Pictet AM / © Pictet AM
Evgenia Molotova, Co-Lead-Managerin des neuen Fonds von Pictet AM / © Pictet AM

Der in Luxemburg domizilierte OGAW-konforme Fonds Pictet-Positive Change zielt darauf ab, Unternehmen zu identifizieren, deren Produkte und Dienstleistungen an den UN-Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals-SDGs) ausgerichtet sind. Ebenso fokussiert er sich auf Unternehmen, die ihre Ausrichtung auf diese Ziele vorantreiben oder das Potenzial haben, ihre SDG-Ausrichtung durch gezieltes Engagement desInvestmentteams von Pictet AM zu verbessern. Der Positive-Change-Ansatz von Pictet AM basiert auf diesen Grundsätzen und qualifiziert den Fonds als Artikel-8-Produkt gemäß der Offenlegungsverordnung SFDR.

Evgenia Molotova, Co-Lead-Managerin des Fonds, erklärt: „Unser Ziel ist es, ein konzentriertes Portfolio finanziell robuster Unternehmen aufzubauen, die sich an den weltweiten Anstrengungen zur Erreichung von Nachhaltigkeitszielen orientieren und sich besser entwickeln als der breite Markt.“

Unternehmen, deren Produkte und Dienstleistungen an den SDGs ausgerichtet sind, dürften angesichts einer Welt, die im Wandel hin zu einer nachhaltigeren Zukunft ist, langfristig von ihren überdurchschnittlichen Gesamterträgen profitieren. Unternehmen, die ihre Ausrichtung durchgezieltes Engagement stärken, werden sowohl von steigenden Renditen als auch von einer Neubewertung profitieren.

Messbarkeit ist bei dieser Strategie sehr wichtig. Yuko Takano, Co- Lead-Managerin des Fonds, sagt: „Wenn man in Unternehmen investiert, diesich in einer frühen Phase des Übergangs hin zu mehr positiven Auswirkungen befinden, sind Transparenz bei der Berichterstattung sowie aktives und gezieltes Engagement unerlässlich. So demonstriert und fördert das Investmentteam den positiven Wandel, nach dem die Strategie benannt ist.“

Um zu bewerten, inwiefern die Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens an den SDGs ausgerichtet sind, verwendet das Investmentteam sein eigenes innovatives NLP-Tool (Natural Language Processing). Dieses systematische Instrument untersucht mithilfe einer umfassenden Datenbank wissenschaftlicher Forschungsergebnisse die positiven und negativen Auswirkungen auf jedes SDG. Auch bei Unternehmen mit bereits positiven Auswirkungen zeigt das Tool Bereiche auf, die Verbesserungspotenzial bieten.

Molotova und Takano werden von Investmentmanager Peter Rawlence und zwei Kundenportfoliomanagern, Duncan Downes und Adam Johnson, unterstützt.

Der Fonds ist derzeit in Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien (nur für professionelle Anleger), Liechtenstein, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, der Schweiz, Spanien und dem Vereinigten Königreich zum Vertrieb zugelassen.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.