AXA IM baut Bereich Private Markets aus

AXA Investment Managers (AXA IM) plant den Aufbau der Geschäftseinheit AXA IM Private Markets Enabler (AXA IM Prime).Diese soll das Private Markets Dachfonds-Geschäft umfassen, welches von den Investmentteams der AXA-Gruppe seit 2013 zusammen mit AXA IM Alts aufgebaut wurde. AXA Investment Managers | 19.05.2022 15:02 Uhr
Marco Morelli, Executive Chairman bei AXA IM / © AXA IM
Marco Morelli, Executive Chairman bei AXA IM / © AXA IM

AXA IM Prime wird die Expertise von AXA IM im Bereich der alternativen Anlagen bündeln, wie beispielsweise Private Equity (Primary/Secondary) und Infrastruktur, Minderheitsbeteiligungen an General Partnerships (GP), Private Debt, Dachhedgefonds, Fondsfinanzierung und Co-Investments, die das aktuelle Angebot von AXA IM ergänzen würden. Im Rahmen dieser Aktivitäten wurden Ende 2021 circa 20 Milliarden Euro verwaltet, 12 Milliarden Euro davon bereits von AXA IM.

AXA IM Prime wird von Pascal Christory, derzeit Chief Investment Officer der AXA-Gruppe, geleitet. Er soll in den Vorstand von AXA IM eintreten und an Marco Morelli, Executive Chairman, berichten. Vier Investmentexperten der AXA-Gruppe, die derzeit die Bereiche Infrastruktur, Private Equity und Private Debt Investment leiten, sollen als Leiter der verschiedenen Geschäftsbereiche zu AXA IM Prime wechseln. Analog zu den Organisationen AXA IM Alts und AXA IM Core wird für AXA IM Prime ein eigenes Vertriebsteam geschaffen. Die Unternehmen der AXA-Gruppe werden neben dem Kapital von Dritten wesentliche Eckpfeiler aller von AXA IM Prime aufgelegten Fonds sein.

Marco Morelli, Executive Chairman bei AXA IM: "Unser Ziel ist es, die exzellente gemeinsame Erfolgsbilanz von Pascals Team sowie die in den letzten Jahren gewonnene Reife zu nutzen und es in ein Vermögensverwaltungsgeschäft mit starker Kapitalbeschaffung durch Dritte zu verwandeln. Diese neue Geschäftseinheit würde von der ESG-Expertise, der Größe, der operativen Aufstellung und der Organisation von AXA IM profitieren, um ihr Wachstum zu beschleunigen. Es würde das solide Angebot an alternativen Direktinvestitionen ergänzen, das wir unseren Kunden bereits über AXA IM Alts anbieten und für das wir weiterhin umfangreiche Entwicklungsziele in allen unseren Märkten haben.".

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.