Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Neuklassifizierung von Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten

Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) werden am 2. Juni vom MSCI Frontier Markets Index in den MSCI Emerging Markets Index umgruppiert. Durch diese Veränderung verringert sich die Gewichtung des Nahen Ostens im MSCI Frontier Markets Index, dafür wird das Exposure zu Afrika, Asien und Lateinamerika erhöht. Barings | 28.05.2014 10:34 Uhr

Barings: "Hochstufung von Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten im MSCI Emerging Markets Index bringen positive Veränderungen. Unserer Ansicht nach werden im Zeitverlauf sowohl Frontier-Märkte als auch die MENA-Region ein langfristiges Wachstum generieren können"

Am 2. Juni werden Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate vom MSCI Frontier Markets Index in den MSCI Emerging Markets Index umgruppiert. Diese Veränderung findet im Rahmen der Umsetzung des zweiten Teils der 2013 Annual Market Classification Review von MSCI statt, nachdem am 27. November 2013 bereits Griechenland von „Developed Market“ auf „Emerging Market“ Status und Marokko von „Emerging Market“ auf Frontier Market“ Status umgestuft wurden.

Diese Veränderungen werden wesentliche Auswirkungen auf den Index haben. Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate haben derzeit eine Gewichtung von 36,3% und die Neuklassifizierung dieser Staaten wird das Exposure zum langfristigen Wachstumspotenzial der Märkte in Afrika, Asien und Lateinamerika sowie weiterer Märkte im Nahen Osten, wie Kuwait und dem Oman, anteilig erhöhen.

Quelle: Barings, MSCI, Stand 15. Mai 2014. Der innere Ring zeigt die Gewichtungen im MSCI Frontier Markets Index. Der äußere Ring zeigt die Gewichtungen im MSCI Provisional Frontier Markets Index bei Verwendung der neuen Methodik. Die Gewichtungen am 2. Juni können sich in Abhängigkeit von Kursveränderungen der Wertpapiere verändern.
Quelle: Barings, MSCI, Stand 15. Mai 2014. Der innere Ring zeigt die Gewichtungen im MSCI Frontier Markets Index. Der äußere Ring zeigt die Gewichtungen im MSCI Provisional Frontier Markets Index bei Verwendung der neuen Methodik. Die Gewichtungen am 2. Juni können sich in Abhängigkeit von Kursveränderungen der Wertpapiere verändern.

Die Umgruppierung wird außerdem dabei helfen, die Überschneidungen von Frontier-Märkten und der MENA-Region zu verringern. Unserer Ansicht nach werden im Zeitverlauf sowohl Frontier-Märkte als auch die MENA-Region langfristiges Wachstum für breit aufgestellte Investmentportfolios generieren können, was auf die positive Demografie und Städtebauentwicklung, die damit einhergehenden zunehmenden diskretionären Ausgaben und den reichhaltigen Bestand an natürlichen Ressourcen zurückzuführen ist. Diese Faktoren schaffen Investmentchancen für Unternehmen und helfen dabei, die Infrastrukturinvestitionen zu finanzieren, die zur Unterstützung des Wirtschafts- und Bevölkerungswachstums benötigt werden.

Im Interview mit Richard Lander von Citywire gibt Michael Levy, Fondsmanager des Baring Frontier Markets Fund, Antworten auf Fragen von Fondsselektoren und Investmentspezialisten zur Bedeutung und weiteren Entwicklung von Grenzmärkten.

Das Video finden Sie hier.

Seine grundsätzlich positiven Aussichten für diese Region spiegeln sich auch in der aktuellen 1-Jahreswertentwicklung des Baring Frontier Markets Funds (per April 2014) mit 18,6% wieder.

Da sich die Länderzusammensetzung der MENA-Region nicht verändert, wird die Neuklassifizierung keine Auswirkungen auf den Baring MENA Fund haben. Wie sonst auch, werden alle Anlageentscheidungen durch unsere fundamentalen Investmentansichten bestimmt, die sich seit Auflage des Baring MENA Fund im März 2013 sehr positiv bewährt haben. So weist der Fonds in der aktuellen 1-Jahreswertentwicklung per April 2014 eine Wertentwicklung von 28,7% auf.

Die Auswirkungen auf den MSCI Emerging Markets Index dürften eher gering ausfallen, da Katar und die Vereinigten Arabischen Emirate bei Indexeintritt im Juni eine Gewichtung von lediglich etwas mehr als 1% aufweisen werden. Als Folge der Veränderung kann man möglicherweise am Rande eine Zunahme von institutionellen Investoren in diesen Märkten beobachten, was für die längerfristige Entwicklung der Region vorteilhaft sein dürfte.

Michael Levy

Investment Manager,
EMEA & Frontier Market Equities Team
Baring Asset Management, London

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com