Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

KEPLER Fonds mit stärkstem Retail-Absatz in Österreich

Das volatile Börsenjahr 2018 gestaltete sich für die heimische Fondsindustrie schwierig. Die verwalteten Gesamtvolumina sanken um über 6 Prozent. KEPLER hielt sich vergleichsweise besser als der Gesamtmarkt und konnte im Retail-Geschäft sogar zulegen. KEPLER FONDS | 22.01.2019 15:09 Uhr
Andreas Lassner-Klein, Geschäftsführer, Kepler-Fonds / © Kepler-Fonds
Andreas Lassner-Klein, Geschäftsführer, Kepler-Fonds / © Kepler-Fonds
Laut der Statistik des Fonds-Dachverbandes VÖIG nahm das Fondsvermögen 2018 um rund 10,9 Mrd. Euro ab. Die 17 österreichischen Kapitalanlagegesellschaften (ohne Immobilien-KAGs) verwalteten Ende Dezember 2018 rund 164,6 Mrd. Euro an Kundengeldern. Das entspricht einem Minus von 6,2 % im Jahresvergleich.

Die KEPLER-FONDS KAG rangiert in den Top-4 der österreichischen Kapitalanlagegesellschaften. Per 31.12.2018 waren laut VÖIG-Statistik bei KEPLER 15,0 Milliarden Euro veranlagt. Seit Jahresbeginn fiel das Volumen vergleichsweise geringer um 4,2 %. Der Rückgang kommt ausschließlich aus dem Bereich Spezialfonds für institutionelle Investoren.

Privatkundengeschäft weiter sehr stark

Bei Publikumsfonds verzeichnete KEPLER im abgelaufenen Jahr einen Nettoabsatz von 409 Mio. Euro und war damit klare Nummer 1 im Retail-Geschäft. Zum Vergleich: Österreichweit ging das Retail-Volumen bei den Fondsgesellschaften um insgesamt 2,7 Mrd. Euro zurück (Quelle: ÖKB, per 31.12.2018).

Auszeichnungen für hohe Managementqualität

KEPLER zählt seit Jahren zu den qualitativ besten Fondshäusern in Österreich und Deutschland. Allein beim Scope Fund Award, dem wichtigsten Preis innerhalb der Fondsbranche, setzte sich die Fondstochter der Raiffeisenlandesbank OÖ seit 2014 ohne Unterbrechung als Sieger in einer der Hauptkategorien durch. Aktuell wurde KEPLER wieder als bester Universalanbieter in Österreich mit dem „Scope Fund Award 2019“ prämiert. 

Erfreulich entwickelt sich der Bereich Nachhaltige Geldanlage. KEPLER verwaltet bereits 1, 5 Mrd. Euro an Kundengeldern, die soziale und ökologische Aspekte berücksichtigen. Auch in diesem Bereich stimmt die Managementqualität: Scope prämierte KEPLER als einen der Top-5-Anbieter im deutschsprachigen Raum. Zudem wurde der KEPLER Ethik Mix für seinen nachhaltigen Managementansatz in Deutschland als „Stiftungsfonds des Jahres“ ausgezeichnet.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com