Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ostrum AM Stratege: US-Anleihenmärkte spekulieren auf negative Leitzinsen der Fed

Könnten die Leitzinsen angesichts der sich zuspitzenden konjunkturellen Lage auch in den USA unter Null fallen? Natixis Investment Managers | 12.05.2020 10:32 Uhr
Axel Botte, Marktstratege, Ostrum Asset Management / © Natixis Investment Managers
Axel Botte, Marktstratege, Ostrum Asset Management / © Natixis Investment Managers

Axel Botte, Marktstratege beim französischen Vermögensverwalter Ostrum Asset Management, weist in seinem aktuellen „Strategy Weekly“ darauf hin, dass der dramatische Abbau von Arbeitsplatzen in den USA gering qualifizierte Arbeitnehmer unverhältnismäßig stark trifft. Er rechnet deshalb mit einer deutlichen Zunahme von Zahlungsausfällen privater Haushalte. Einer Studie der New Yorker Fed zufolge hätten 40 Prozent der US-Haushalte Schwierigkeiten, unerwartete Ausgaben von 400 Dollar zu decken. Bereits seit 2014 stiegen die Zahlungsausfälle bei Autokrediten, obwohl die Wirtschaft nahe der Vollbeschäftigung operierte. Die von großen US-Banken im ersten Quartal angekündigten Rückstellungen für Kreditverluste würden keinen Zweifel an der Qualität ihrer Aktiva aufkommen lassen.

Botte: „Bereits Anfang März 2020 senkte die Fed die Zinsen bis auf 0-0,25%. Angesichts der sich zuspitzenden konjunkturellen Lage spekulieren die Anleger nun auf mögliche Zinssenkungen der Fed Funds in den negativen Bereich. Die impliziten Zinssätze sind mit -0,03% negativ geworden, was auf eine Wahrscheinlichkeit von 15% hindeutet, dass die Zinssätze unter Null fallen. Die Handelsvolumina bei Futures auf Fed-Fonds waren in dieser Woche ungewöhnlich groß. Die Ankündigung des Finanzministeriums, im zweiten Quartal zusätzlich 3 Billionen Dollar Kredit zu benötigen, sorgte für eine steilere Zinskurve, zunächst in Form eines Anstieg der Renditen am langen Ende, dann durch niedrigere Renditen am kurzen Ende, als die Märkte begannen, negative Zinssätze einzupreisen.“

Den kompletten Wochenbericht von Axel Botte und die dazugehörigen Daten finden Sie hier im englischen Original des „Strategy Weekly“ aus dem zu Natixis Investment Managers gehörenden Hause Ostrum.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.06.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com