Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für alle Mitarbeiter weltweit: Fidelity International startet flexibles Arbeitsmodell

Fidelity International bietet seinen Mitarbeitern mehr Flexibilität durch seine neue Unternehmenspolitik des „dynamischen Arbeitens“, die ab sofort für alle Standorte rund um den Globus gilt. Diese neue Art des Arbeitens gibt den meisten Mitarbeitern in mehr als 25 Niederlassungen weltweit die Möglichkeit, ihre Arbeitsabläufe flexibler zu gestalten. Dabei können sie Arbeit im Homeoffice und im Büro im Einklang mit ihren Aufgaben und den Bedürfnissen ihrer Kollegen und der Kunden kombinieren. Fidelity International | 02.06.2021 10:28 Uhr
Anne Richards, CEO von Fidelity International / © Fidelity International
Anne Richards, CEO von Fidelity International / © Fidelity International

Das neue flexible Arbeitsmodell wird Mitarbeitern in mehr als 25 Niederlassungen angeboten

Ziel von Fidelity ist es, den Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsumfeld zu bieten, in dem sie gerne arbeiten und sich unterstützt und wertgeschätzt fühlen. Das dynamische Arbeiten ist die jüngste in einer Reihe kürzlich eingeführter Leistungen für Mitarbeiter, zu denen auch die Familienpflegezeit und die erweiterte Elternzeit gehören.

Dynamisches Arbeiten bietet Flexibilität, um Arbeit zu Hause und im Büro zu vereinbaren

Dynamisches Arbeiten bedeutet, dass die meisten Mitarbeiter von Fidelity Arbeitszeit und -ort flexibel gestalten können: Sie können wählen, wo und wann sie arbeiten. Natürlich sind einige Aufgaben ortsabhängig oder müssen zu festgelegten Zeiten, die sich in erster Linie nach den Bedürfnissen der Kunden richten, ausgeführt werden. Aber mit dieser neuen Art des Arbeitens will Fidelity seinen Mitarbeitern so viel Flexibilität wie möglich geben. Die Büros rund um den Globus bleiben wichtige Zentren der Gemeinschaft, der Zusammenarbeit, der Kreativität und des Lernens.

Anne Richards, CEO von Fidelity International, kommentiert: „Im letzten Jahr haben sich viele Dinge in unserem täglichen Leben verändert: Eines davon ist die Art und Weise, wie wir arbeiten. Dabei haben wir festgestellt, dass wir uns als Individuum und als Team hervorragend anpassen und unsere Arbeit auf eine Weise erledigen können, die wir nicht für möglich gehalten hätten.

Unsere Mitarbeiter berichten uns, dass sie mehr Flexibilität in der Frage, wo und wann sie arbeiten, zu schätzen wissen. Aber sie möchten auch das Zusammentreffen mit ihren Kollegen und die Möglichkeit, voneinander zu lernen sowie Teil der Gemeinschaft im Büro zu sein, nicht missen. Basierend auf diesem Feedback werden wir unsere Büroräume weiterentwickeln, um allen Mitarbeitern die Möglichkeit zu persönlichen Treffen zu bieten und ihre Kreativität und Zusammenarbeit zu fördern.

Zufriedene Mitarbeiter sind die Voraussetzung für zufriedene Kunden. Wir sind daher überzeugt, dass dieses innovative Modell unseren Mitarbeitern und Kunden und damit auch unserem Unternehmen zugutekommt. Dies ist ein kontinuierlicher Prozess, in dessen Verlauf wir auch weiter zuhören, lernen und auf den Erfahrungen des letzten Jahres aufbauen werden.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.05.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com