Comgest-Fonds belegen Spitzenplätze im Morningstar Sustainability Ratings Report

Die internationale unabhängige Fondsgesellschaft Comgest wurde im aktuellen Morningstar Fund Family 100 Report als der Vermögensverwalter mit der höchsten Konzentration von Fonds mit überdurchschnittlichen Morningstar Sustainability Ratings eingestuft. Von den 100 größten Fondshäusern, die der Morningstar-Bericht untersucht hat, belegt Comgest außerdem den dritten Platz in Bezug auf den Prozentsatz seiner Anteilsklassen mit einer Morningstar-Gold-, -Silber- oder -Bronzemedaille. Comgest | 18.01.2022 10:57 Uhr
Arnaud Cosserat, CEO von Comgest, Sebastien Thévoux-Chabuel, Head of ESG bei Comgest / © e-fundresearch.com / Comgest
Arnaud Cosserat, CEO von Comgest, Sebastien Thévoux-Chabuel, Head of ESG bei Comgest / © e-fundresearch.com / Comgest

Die internationale unabhängige Fondsgesellschaft Comgest wurde im aktuellen Morningstar Fund Family 100 Report als der Vermögensverwalter mit der höchsten Konzentration von Fonds mit überdurchschnittlichen Morningstar Sustainability Ratings eingestuft. Von den 100 größten Fondshäusern, die der Morningstar-Bericht untersucht hat, belegt Comgest außerdem den dritten Platz in Bezug auf den Prozentsatz seiner Anteilsklassen mit einer Morningstar-Gold-, -Silber- oder -Bronzemedaille.

Der Morningstar Fund Family 100 Report ist ein jährlicher Vergleich der 100 größten Fondshäuser nach verwaltetem Vermögen und den von ihnen in Europa vertriebenen Fonds. Der diesjährige Bericht hob hervor, dass das ESG-Risikomanagement von Comgest ein integraler Bestandteil seines gut etablierten Qualitätswachstumsansatzes ist. Dies erklärt, warum Comgest die höchste Konzentration von Fonds aufweist, die überdurchschnittliche Morningstar-Nachhaltigkeitsbewertungen erhalten. Morningstar bestätigte außerdem, dass Comgest in den letzten sieben Jahren die Einbeziehung von ESG-Faktoren in seinen Standard-Investitionsprozess formalisiert hat, sodass das ESG-Risikomanagement einen systematischen Einfluss auf alle Investitionsentscheidungen hat.

Die Bedeutung von ESG-Kriterien bei Comgest spiegelt sich in den Fonds des Unternehmens, seinen Selbstverpflichtungen, seiner Engagementpolitik und dem wachsenden ESG-Team wider. Bis heute sind 94 Prozent der AuM der Comgest-Publikumsfonds als Artikel 8 gemäß der Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR) eingestuft, und das Unternehmen ist aktives Mitglied mehrerer ESG-bezogener Initiativen und Organisationen. Dazu gehören u. a. Climate Action 100+, die UNPRI (UN Principles for Responsible Investments), das CDP und die Farm Animal Investment Risk and Return Initiative (FAIRR).

Allein im Jahr 2021 führte Comgest mehr als 190 Unternehmensgespräche durch und beteiligte sich an mehreren wichtigen Kooperationsaktivitäten. Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich in sein ESG-Research-Team investiert, das am Hauptsitz in Paris acht Mitarbeiter umfasst: fünf engagierte ESG-Analysten innerhalb des Investmentteams und drei ESG-Officer, die für die (regulatorischen) Datenanforderungen und die strategische Weiterentwicklung von ESG bei Comgest mit verantwortlich zeichnen.

Arnaud Cosserat, CEO von Comgest, sagt: „ESG-Risikomanagement und -Engagement sind ein natürlicher und wesentlicher Bestandteil unseres langfristigen, wachstumsorientierten Investmentansatzes. Bei Comgest haben wir schon früh die strategische Entscheidung getroffen, darauf aufzubauen und ESG-Erwägungen in unsere Anlageentscheidungen zu integrieren, was für uns schon seit vielen Jahren die Norm ist. Denn die Dauerhaftigkeit des Erfolgs eines Unternehmens hängt langfristig von mehr ab als von Gewinnwachstum und Gewinnspannen: Man muss das gesamte Ökosystem berücksichtigen, einschließlich aller relevanten ESG-Faktoren. Wir sehen verantwortungsbewusstes Investieren nicht als eine Verpflichtung oder gar als eine Pflicht zum Ankreuzen von Kästchen, sondern als eine Chance und unterstützen aktiv Unternehmen, die sich für positive nachhaltige Ergebnisse einsetzen.“

Sebastien Thévoux-Chabuel, Head of ESG bei Comgest, sagt hierzu weiter: „Wir haben unseren inhärenten ESG-Ansatz als Qualitätswachstumsinvestoren gestärkt und in den letzten sieben Jahren unsere ESG-Integration in unseren Fonds und Anlageprozessen systematisch umgesetzt und weiterentwickelt. Es motiviert und bestärkt uns sehr, dass Morningstar dies anerkennt. Wir werden weiterhin in unsere ESG-Ressourcen investieren, um sicherzustellen, dass wir unseren Anlegern das höchste Analyse- und Datenniveau bieten.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.