Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Union Investment Chefvolkswirt: Konsum treibt Erholung der deutschen Wirtschaft

Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 1,8 Prozent gewachsen und hat damit fast das Vorkrisenniveau wieder erreicht. Union Investment | 01.11.2021 15:39 Uhr
Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt bei Union Investment / © e-fundresearch.com / Union Investment
Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt bei Union Investment / © e-fundresearch.com / Union Investment

Der Zuwachs ist vor allem dem starken privaten Konsum zu verdanken. Mit der Wiedereröffnung von immer mehr Wirtschaftsbereichen in den Sommermonaten haben die Verbraucher mehr Geld ausgegeben. Dazu kam, dass viele Menschen den Sommerurlaub in Deutschland verbrachten. Das stützte die Dienstleister. Ein weiterer Grund für das gute Abschneiden liegt an einem eher mechanischen Effekt: weil im April noch die Corona-Notbremse in Kraft war und die Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal belastete, bestand im dritten Quartal viel Potenzial für kräftiges Wachstum.

Gebremst wird die Erholung aber vom verarbeitenden Gewerbe. Anhaltende Lieferprobleme und Angebotsengpässe setzen der deutschen Wirtschaft deutlich zu. Angesichts der vergleichsweise großen Bedeutung der Industrie mehr als vielen europäischen Nachbarn.

Dieses Bild dürfte uns den Winter über begleiten. Zudem belasten die höheren Energiepreise. Aber: Die Auftragsbücher der Unternehmen sind voll und sie wachsen weiter. Die deutlich gestreckten Lieferzeiten führen bislang nur vereinzelt zu Auftragsstreichungen. Die aktuellen Produktionseinbußen dürften also nur eine vorübergehende Delle sein und von wieder stärkeren Zahlen im nächsten Jahr abgelöst werden.

Was also derzeit verloren scheint, ist nicht weg: Der starke Wachstumsimpuls, der die deutsche Wirtschaft aus der Krise bringt, streckt sich lediglich auf mehrere Quartale.

Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt bei Union Investment 

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 31.10.2021 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com