Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

{{ ctaHeadline }}

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Carmignac ernennt neuen Director Business Development Wholesale für Deutschland

Carmignac ernennt Markus Kopp (40) zum Director Business Development Wholesale für Deutschland. Er verstärkte zum 1. Juli Carmignacs Frankfurt-Team und wird zusammen mit Luis Caceres (46), ebenfalls Director Business Development, am Ausbau des Wholesale- und semi-institutionellen Geschäfts arbeiten. Er berichtet direkt an Nils Hemmer, Country Head für Deutschland und Österreich. Mit der neuen Anstellung verstärkt Carmignac sein Team, um sich im Wholesale-Markt noch breiter aufzustellen. Carmignac | 16.07.2019 10:23 Uhr
Markus Kopp, Director Business Development Wholesale Deutschland, Carmignac / © Carmignac
Markus Kopp, Director Business Development Wholesale Deutschland, Carmignac / © Carmignac

Kopp verfügt über mehr als elf Jahre Erfahrung im Finanzsektor. Er kommt von Santander Asset Management, wo er von 2014 bis 2019 in verschiedenen Positionen tätig war. Zuletzt war er dort als Head of Sales unter anderem für den Auf- und Ausbau eines nationalen Vertriebsteams verantwortlich. Zuvor arbeitete er als Niederlassungsleiter bei der TargoBank AG und der Santander Bank. Kopp hat einen Abschluss in Management und Financial Services.

Nils Hemmer, Country Head für Deutschland und Österreich bei Carmignac, sagt: „Wir freuen uns sehr, Markus willkommen zu heißen. Seine Ernennung geht Hand in Hand mit dem Ausbau unserer Produktpalette und Dienstleistungen für unsere deutschen Kunden. Mit seiner Erfahrung und Expertise wird er dazu beitragen, unser Engagement im Wholesale- und semi-institutionellen Geschäft in Deutschland weiterzuentwickeln.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com Data GmbH wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com Data GmbH lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an

Regelmäßige Updates über die wichtigsten Markt- und Branchenentwicklungen mit starkem Fokus auf die Fondsbranche der DACH-Region.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Bereiche auf e-fundresearch.com
Artikel auf e-fundresearch.com