Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Columbia Threadneedle: Angesichts Corona sollten Regierungen stärker auf Social Bonds setzen

Als Antwort auf die Corona-Krise sollten Regierungen der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments zufolge verstärkt über die Emission von Social Bonds nachdenken. Denn solche Anleihen könnten Länder und Gemeinden, die von der Krise betroffen sind, unterstützen – indem sie dem Gesundheitswesen und anderen essenziellen Dienstleistern gezielt finanzielle Unterstützung bieten. Columbia Threadneedle Investments | 02.04.2020 14:11 Uhr
© Photo by John Cameron on Unsplash
© Photo by John Cameron on Unsplash

Erst am heutigen Donnerstag haben die Council of Europe Development Bank und die European Investment Bank (EIB) entsprechende Papiere im Volumen von jeweils einer Milliarde Euro emittiert. Das Interesse der Anleger war so groß, dass beide Emissionen um ein Vielfaches überzeichnet waren. Columbia Threadneedle hat in beide Papiere investiert.

Weitere Social Bonds zur Bekämpfung der Corona-Krise wurden in den vergangenen Wochen unter anderem von der International Finance Corporation, der Inter-American Development Bank, der African Development Bank und der Nordic Investment Bank emittiert. Columbia Threadneedle hat auch diese Emissionen durch Investitionen über den Threadneedle (Lux) European Social Bond Fund unterstützt. Social Bonds sind Anleihen zur Finanzierung gesellschaftlich wünschenswerter Entwicklungen, die in der Regel im Einklang mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen stehen. Sie werden neben öffentlichen Institutionen auch vermehrt von Unternehmen begeben.

Eines der Unternehmen, deren Social Bonds der Portfoliomanager momentan besonders attraktiv findet, ist die französische Supermarktkette Carrefour. „Sie hat Maßnahmen ergriffen, die branchenweit führend sind“, schreibt Bond. Als Beispiele nennt er spezielle Öffnungszeiten für Angestellte im Gesundheitswesen und für Bevölkerungsgruppen, die für das Virus besonders anfällig sind, einen neuen telefonischen Bestelldienst mit Frei-Haus-Lieferung und einen Express-Lieferdienst. 

Interessant sei auch Digital Realty Green Bond, ein Immobilienunternehmen (Real Estate Investment Trust, kurz REIT) mit Spezialisierung auf Datenzentren. „Wir mögen das Unternehmen, weil es essenzielle Kommunikation und wirtschaftliche Aktivitäten auf umweltfreundlichere Art und Weise ermöglicht. Das ist gerade auch während eines Lockdowns relevant“, schreibt Bond.

Zudem sei der niederländisch-deutsche Übertragungsnetzbetreiber TenneT einen Blick wert. „Denn er bietet Infrastruktur zur Übertragung und Verteilung – eine entscheidende Komponente auf dem Weg in eine kohlenstoffarme Wirtschaft“, begründet Bond. 

Insgesamt ist der Portfoliomanager angesichts der Corona-Krise eher defensiv positioniert. „Übergewichtet sind wir bei Versorgern, Agenturen und supranationalen Einrichtungen“, schreibt Bond. „Duration haben wir leicht übergewichtet – und unsere Positionierung würde von einer Verflachung der Zinsstrukturkurve profitieren.“

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Responsible Investing Report 2019

Verantwortungsbewusstes Investieren bildet den Kern unserer Anlageprinzipien. Unser RI Report erklärt die Philosophie hinter unserem Ansatz. Er zeigt, wie wir investieren und dafür sorgen, dass die uns anvertrauten Gelder wirklich etwas bewirken.

Lesen Sie unseren Bericht für 2019 Anzeige
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com