Wir verwenden Cookies um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Zweimal pro Woche - Kostenlos per E-Mail. Jeden Werktag neu - Kostenlos per E-Mail.

Der Newsletter ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Columbia Threadneedle: Welche Technologie-Segmente angesichts COVID-19 besonders interessant sind

Die Krise rund um COVID-19 hat gewiss deutliche negative Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte, einschließlich der Technologiebranche. Davon abgesehen, bleibt das fundamentale Umfeld der Branche intakt, denn viele positive Trends der vergangenen Jahre beflügeln den Markt nach wie vor. Dazu gehören höhere Netzwerk-Geschwindigkeiten, Investitionen in Cloud-basierte Datenzentren und anhaltendes Momentum für den Online-Handel. Columbia Threadneedle Investments | 07.04.2020 10:04 Uhr
© Photo by Simon Abrams on Unsplash
© Photo by Simon Abrams on Unsplash

Paul Wick, Portfoliomanager des Threadneedle (Lux) Global Technology bei der Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle Investments, stellt sein Portfolio angesichts der Corona-Krise defensiver auf. Er setzt auf Segmente, die sich vergleichsweise robust verhalten sollten. Dazu gehören Datenzentren und PCs, technologische Netzwerke für Unternehmen, Zubehör für die Produktion von Halbleiterscheiben (Wafer) und Speicherkapazität.

„Datenzentren und PCs sollten sich stabiler verhalten als andere Bereiche“, schreibt Wick in einem aktuellen Marktkommentar. Das Segment habe sich 2019 eher schwach entwickelt. „Daher sieht sie sich nicht veranlasst, Schätzungen ausgehend von Rekordwerten zu reduzieren.“ Beim PC-Bedarf sei man von einer eher schwachen Nachfrage ausgegangen. „Aber sie könnte sich in einer Art Aufrüstungsphase verbessern, in der Unternehmen und Studenten zusätzliche Computer und Monitore kaufen, um von zuhause aus zu arbeiten beziehungsweise zu lernen.“ Gleichzeitig werde das Cloud-Geschäft wohl davon profitieren, dass tägliche Aktivitäten vermehrt online stattfinden. 

Ausgaben für technologische Unternehmensnetzwerke sind dem Experten zufolge üblicherweise weniger schwankungsanfällig als andere IT-Hardware. Gleichzeitig erwecke die Produktion von Halbleiterscheiben (Wafer) und Speicherkapazität den Eindruck, als habe sie ihre Talsohle aus dem Jahr 2019 durchschritten. Zwar dürften Einschnitte bei Unternehmensinvestitionen und im Konsum die Ausgaben in diesem Bereich im zweiten und dritten Quartal 2020 prägen. Aber Fondsmanager Wick ist zuversichtlich: „Entsprechende Unternehmen dürften sich besser schlagen, angesichts einiger positiver Trends im Bereich Computer und Kommunikation.“ Die Produktion von Halbleiterscheiben (Wafer) und Speicherkapazität sei ein langfristiges und nachhaltiges Geschäft, das vom zunehmenden Halbleiter-Einsatz in der Wirtschaft beflügelt werde – unter anderem im Zusammenhang mit Künstlicher Intelligenz.

Die langfristigen Aussichten für die Technologiebranche bleiben nach Ansicht des Portfoliomanagers intakt. „Der Ausbruch des Coronavirus wischt die langfristigen und transformativen technologischen Trends der nächsten Jahre nicht einfach vom Tisch, wie etwa Cloud Computing, 5G, Elektrofahrzeuge, Streaming und Cyber-Sicherheit“, schreibt Wick.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen.

Responsible Investing Report 2019

Verantwortungsbewusstes Investieren bildet den Kern unserer Anlageprinzipien. Unser RI Report erklärt die Philosophie hinter unserem Ansatz. Er zeigt, wie wir investieren und dafür sorgen, dass die uns anvertrauten Gelder wirklich etwas bewirken.

Lesen Sie unseren Bericht für 2019 Anzeige
Für diesen Suchebgriff konnten wir leider keine Ergebnisse finden!
Fonds auf e-fundresearch.com

Weitere Informationen zu diesem Fonds Kennzahlen per 30.04.2020 / © Morningstar Direct
Bereiche auf e-fundresearch.com
NewsCenter auf e-fundresearch.com
Kontakte auf e-fundresearch.com

{{ contact.email }}

{{ contact.phonenumber }}

{{ contact.secondary_phonenumber }}

{{ contact.address }}

Weitere Informationen im {{ contact.newscenter.title }} Newscenter
Artikel auf e-fundresearch.com