Invesco legt neuen Unternehmensanleihenfonds mit Klimafokus auf

Invesco hat einen neuen Unternehmensanleihenfonds aufgelegt, mit dem Anleger in Europa an der Umstellung auf eine klimaneutrale Wirtschaft partizipieren können. Primäres Ziel des Invesco Net Zero Global Investment Grade Corporate Bond Fund ist es, einen Beitrag zur Realisierung des Ziels einer Reduktion der globalen Treibhausgasemissionen auf netto Null bis 2050 oder früher zu leisten. Invesco | 15.06.2022 12:02 Uhr
Lyndon Man, Co-Head of Global Investment Grade Credit & Oliver Bilal, Head of EMEA Distribution bei Invesco / © Invesco
Lyndon Man, Co-Head of Global Investment Grade Credit & Oliver Bilal, Head of EMEA Distribution bei Invesco / © Invesco

Der Fonds bietet Zugang zu einem globalen Portfolio von Unternehmensanleihen vorwiegend bonitätsstarker Emittenten, die dem ‚Net Zero‘-Rahmenwerk des Fonds entsprechen, und strebt attraktive regelmäßige Erträge sowie langfristiges Kapitalwachstum für seine Anleger an.  

Der als Artikel-9-Fonds gemäß der EU-Offenlegungsverordnung (SFDR) eingestufte Fonds verfolgt einen Ansatz, der sich am Net Zero Investment Framework der Paris Aligned Investment Initiative (PAII) orientiert.

Bei jeder Anlageentscheidung sollten alle Merkmale des Fonds berücksichtigt werden, wie sie in den Verkaufsunterlagen beschrieben sind. Der Fonds wird nicht unter Bezugnahme auf einen Vergleichsindex gemanagt. Die Anlage betrifft den Erwerb von Anteilen an einem aktiv verwalteten Fonds und nicht an einem bestimmten Basiswert. Das Fondsmanagementteam besteht aus Lyndon Man, Luke Greenwood, Michael Booth und Matthew Henly. Die Fondsmanager werden vom Global ESG Team von Invesco unterstützt und haben Zugriff auf die Expertise der gesamten globalen Invesco Fixed Income (IFI) Plattform, bestehend aus 174 Investmentexperten mit einer durchschnittlichen Investmenterfahrung von 20 Jahren, die derzeit ein weltweites Anlagevermögen von 474,6 Mrd. EUR verwalten. Die Fondsmanager sind der Überzeugung, dass Unternehmen, die besser für die Auswirkungen von Klimarisiken gerüstet sind, langfristig überdurchschnittliche Wertsteigerungen für ihre Aktionäre erzielen werden. 

„Mit diesem Fonds haben wir ein innovatives Unternehmensanleihenprodukt entwickelt, das dem Wunsch unserer Kunden nachkommt, einen Beitrag zur Umstellung auf eine Netto-Null-Emissionen-Wirtschaft bis spätestens 2050 zu leisten“, sagt Lyndon Man, Co-Head of Global Investment Grade Credit bei Invesco. „Als weltweite Initiative hat die globale ‚Net Zero‘-Agenda Auswirkungen auf alle Branchen und Regionen. Unser Ansatz berücksichtigt dies und soll durch detaillierte Bewertungen der einzelnen Unternehmensanleihen, in die wir investieren, sicherstellen, dass diese auf das Ziel der Klimaneutralität ausgerichtet sind. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir unser Ziel mit diesem Ansatz und durch einen noch gezielteren kritischen Dialog zu Klimafragen mit den Emittenten erreichen werden.“ 

Oliver Bilal, Head of EMEA Distribution bei Invesco, fügt hinzu: „Die Nachfrage nach nachhaltigen Anlagelösungen nimmt in allen unseren Kundensegmenten zu – von Privatkunden über Pensionsfonds bis hin zu Versicherungen. Mit diesem neuen Fonds reagieren wir auf diesen Bedarf.“ 

Wie er erklärt, bietet Invesco bereits eine Auswahl an ESG-Strategien und nachhaltigen Anlagelösungen für unterschiedliche Kundentypen, darunter verschiedene nachhaltige Multi-Asset-Strategien, eine auf das ‚Net Zero‘-Ziel ausgerichtete Buy & Maintain-Strategie für Pensionsfonds sowie vier als Artikel-9-Fonds eingestufte ETFs, weitere 19 ESG-ETFs und einen als Artikel-9-Fonds eingestuften Energy Transition Fonds (quantitative Strategie). 

„Wir werden unser Angebot an nachhaltigen Anlageprodukten weiter ausbauen und in enger Abstimmung mit unseren Kunden Lösungen entwickeln, die ihnen helfen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, und unser Engagement als Unterzeichner der Net Zero Asset Managers Initiative untermauern“, so Bilal.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.