Value-Fondslaunch: Neuberger Berman bringt US Large Cap Value als UCITS Fund

Der Investmentmanager Neuberger Berman bietet seine etablierte Strategie US Large Cap Value Anlegern in Europa jetzt als UCITS an. Der neue Fonds Neuberger Berman US Large Cap Value Fund des unabhängigen US-amerikanischen Vermögensverwalters wird von den erfahrenen New Yorker Portfoliomanagern Eli Salzmann und David Levine geleitet. Ihnen stehen 38 erfahrene Analysten zur Seite. Neuberger Berman | 07.02.2022 15:10 Uhr
David Levine & Eli Salzmann, Portfoliomanager, Neuberger Berman / © Neuberger Berman
David Levine & Eli Salzmann, Portfoliomanager, Neuberger Berman / © Neuberger Berman

„Viele offene Fragen aus dem vergangenen Jahr werden 2022 beantwortet“, meint Eli Salzmann. „Dabei müssen wir damit rechnen, dass das sich verändernde Marktumfeld Volatilität mit sich bringt. Das sorgt für Chancen bei Substanz­werten. Langfristig halten wir Aktien wegen der Aussicht auf Kursgewinne noch immer für die attraktivste Assetklasse.“

Amerikanische Substanzwerte sind gegenüber Wachstumswerten noch immer historisch günstig bewertet. Um unterbewertete US-Firmen mit Kurspotenzial zu finden, setzt das Team auf einen research-orientierten fundamentalen Einzelwertansatz. Value-Fallen sollen gemieden werden. Das Portfolioteam sucht gezielt nach attraktiv bewerteten Substanzwerten aus Sektoren, die aufgrund von Kapitalmangel Kapazitätsengpässe aufweisen.

„Der Fonds hat bisher von seinen Positionen in konjunktursensitiveren Titeln profitiert“, analysiert Salzmann. „Trotz der Volatilität sind wir aber disziplinierte Value-Investoren geblieben. Wir behalten die Aktien-Bewertungen im Blick und nutzen Chancen, die sich aus der neuen Inflationseinschätzung der Fed ergeben. Es bleibt abzuwarten, wie sie sich auf die verschiedenen Titel und Sektoren unseres Portfolios auswirkt.“

 „Wir rechnen weiter mit Wachstum und einer anhaltenden, sich ausweitenden Inflation“, ergänzt David Levine. „Wie stark die damit einhergehenden Konjunkturschwankungen ausfallen, hängt letztlich davon ab, wie entschlossen die Fed gegen den immer stärkeren Preisauftrieb vorgeht. Wachstumsaktien mit einer längeren Duration haben sich seit dem Höhepunkt des Renditerückgangs im März 2021 erholt. Jetzt, wo die Anleiherenditen erneut steigen, dürfte Value aber aufholen. Mittelfristig sollten Substanzwerte Wachstumstitel hinter sich lassen.“

Jose Cosio, Leiter des Neuberger-Berman-Vertriebspartnergeschäfts außerhalb der USA, sieht große Chancen für Investoren in diesem Trend: „Viele Jahre lang wurden Substanzwerte weitgehend ignoriert. Durch das jetzt wieder höhere Wirtschaftswachstum könnten sie aber die Wende geschafft haben. Zurzeit rechnen wir mit einer mehrjährigen Erfolgsphase dieses Investmentstils. Seit Jahresbeginn sind die teuersten Aktien des Russell 1000 Index deutlich hinter die günstigsten zurückgefallen. Trotz der jüngsten Mehrerträge besteht aber noch viel Nachholbedarf. Entsprechend groß sind die Chancen. Wir freuen uns, dass jetzt auch UCITS-Investoren in diese bewährte und disziplinierte Strategie investieren können – eine Strategie, die von zwei sehr erfahrenen Value-Managern gesteuert wird. Das ist umso wichtiger, da Value in vielen Kundenportfolios zurzeit unterrepräsentiert ist.“

Eine Anlage in den Fonds ist mit Risiken verbunden, einschließlich Währungs-, Derivat-, Liquiditäts-, Markt-, Betriebs- und Kontrahentenrisiken. Es kann nicht zugesichert oder garantiert werden, dass die Ziele des Fonds erreicht werden oder dass die Anleger eine Rendite auf ihre Anlagen in den Fonds erhalten werden.

Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds oder Wertpapiers zu. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds oder Wertpapieren können steigen oder fallen. Anleger können gegebenenfalls nur weniger als das investierte Kapital ausgezahlt bekommen. Auch Währungsschwankungen können das Investment beeinflussen. Beachten Sie die Vorschriften für Werbung und Angebot von Anteilen im InvFG 2011 §128 ff. Die Informationen auf www.e-fundresearch.com repräsentieren keine Empfehlungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren, Fonds oder sonstigen Vermögensgegenständen. Die Informationen des Internetauftritts der e-fundresearch.com AG wurden sorgfältig erstellt. Dennoch kann es zu unbeabsichtigt fehlerhaften Darstellungen kommen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die e-fundresearch.com AG lehnt jegliche Haftung für unmittelbare, konkrete oder sonstige Schäden ab, die im Zusammenhang mit den angebotenen oder sonstigen verfügbaren Informationen entstehen. Das NewsCenter ist eine kostenpflichtige Sonderwerbeform der e-fundresearch.com AG für Asset Management Unternehmen. Copyright und ausschließliche inhaltliche Verantwortung liegt beim Asset Management Unternehmen als Nutzer der NewsCenter Sonderwerbeform. Alle NewsCenter Meldungen stellen Presseinformationen oder Marketingmitteilungen dar.
Klimabewusste Website

AXA Investment Managers unterstützt e-fundresearch.com auf dem Weg zur Klimaneutralität. Erfahren Sie mehr.